Systemwechsel

Diese Seite enthält alle Informationen zum laufenden Systemwechsel auf neue Monarchien. Sie wird erst benützt, sobald der Systemwechsel richtig sichtbar wird, also mit dem kommenden Grossterror, oder Islam-Angriff.

Seite ab: 2018-10-01

Neu: 2018-11-12:

[13:15] Leserzuschrift-DE: Systemwechsel erst 2019?

Nach dem nun auch das vergangene Wochenende nicht genutzt wurde um den Systemwechsel zu starten, glaube ich nicht mehr daran, dass ein solcher geplant durchgeführt werden wird. Dies wäre erst wieder im Frühjahr 2019 vorstellbar.

Ich denke es wird in den nächsten Wochen bis Monaten alles von alleine zusammenbrechen. Es knirscht mittlerweile an zu vielen Stellen im Gebälk, als dass der Zusammenbruch erst in einem halben Jahr kommen könnte. Vielleicht beginnt alles mit einer großen Versorgungskrise deren Vorboten bereits am Horizont deutlich erkennbar sind.

Dass am 11.11. nichts war, war nach so vielen Ankündigungen anzunehmen. Auf jeden Fall kein Finanz-Zusammenbruch, aber die Verhaftungen aus den Sealed Indictments könnten begonnen haben. Auch bei mir werden weiter Chemtrails gesprüht, heute sind schon wieder solche Wolken. Wenn es die grosse Verschiebung geben würde, hätte man das aufgegeben. Einen unkontrollierten Zusammenbruch wird man nicht zulassen.WE.

[17:00] Leserkommentar-DE:
Kann es sein dass jetzt in den Chemtrails keine Schlafmittel mehr drin ist, sondern der Aufwacher ? Wir habe letzte Nacht sehr schlecht geschlafen bis gar nicht und haben heute ganz schöne Kopfschmerzen. So etwas kennen wir gar nicht.

Ja, das könnte sein. Man kann die Temperatur auch kaum mehr richtig anheben, wie noch vor einem Monat. Der Winter soll jetzt wirklich kommen, wie dieser Focus-Artikel zeigt: Wettervorhersage für Deutschland Erst 20 Grad, dann kommt der Schnee.  Er ist auch nicht mehr aufzuhalten.WE.
 

[10:15] Leserkommentar: zum Kommentar 17:45 Uhr "Legaler Systemwechsel"

Der Kommentator hat mit seiner Vermutung Recht. Der Systemwechsel kann und wird nur legal ablaufen. Das gilt für alle Nationen weltweit, die dem tiefen Staat dienen (mussten). Anders wird es nicht gehen. Auch innerhalb der EU wird so verfahren werden. Die Menschen werden sonst nicht folgen und niemand der Systemplaner will den Tod und elendiges Leid für die Menschen, die unschuldig sind. Die Systeme sind so vernetzt, dass eine Kettenreaktion unkontrollierbaren Ausmaßes entstehen würde. Unkontrollierbar für jeden!!!

Wir sind längst im Systemwechsel, aber das was sich hinter den Kulissen abspielt bekommen wir nicht mit. Die Aufdeckungen werden kommen und den Menschen die Augen öffnen.

Noch eine wichtige Information, das neue Geldsystem steht bereits und ist in vollem Umbau. Es wird gerecht, vielfältig, schnell und für jeden, egal wo auf der Welt, verfügbar sein. Das Zeitalter was wir betreten werden wird gut werden. Wir werden Technologien sehen, dir wir nicht ansatzweise für aktuell machbar halten. Es ist alles da. Ich habe es gesehen. Wir werden, wie Q es stets betont, echte und wahre Freiheit in einem neuen Zeitalter erleben. Trotzdem ist das noch ein weiter Weg, aber jeder Tag bringt uns dem ein Stück näher und die Menschen werden dafür gebraucht.

Legal im Sinne des heutigen Rechtssystems kann der Systemwechsel nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ablaufen. Danach muss dieses System weg. Mehr dazu in einem kommenden Artikel-Update von mir. Wie weit die neuen Geldsysteme bereits existieren, ist unbekannt. Meine Quellen bezeichnen NESARA/GESARA als Humbug.WE.

PS: die Planer des Systemwechsels werden ihn eiskalt durchziehen, wenn es soweit ist. Wie viele Tote er fordert, ist egal. DIe Verhaftungen aus den Sealed Indictments könnten schon begonnen haben, die Infos sind aber vage.

[11:30] Leserkommentar-DE: welche Verfassung?

Ich bin bestimmt kein Anarchist, frage aber mal nach welchem "legalen" Prinzip ein Systemwechsel stattfinden soll. In den USA könnte es noch deren Verfassung sein.

Für uns: Nach der " EU-Verfassung" ? (kleiner Scherz)

Nach dem BRD Grundgesetz ? Das wird ja nicht mal mehr von den jetzigen Systempolitikern mehr beachtet und war von Anfang an provisorisch.

Nach der Weimarer Verfassung ?

Nach der Reichsverfassung von 1871? - am ehesten.

Nach allgemeinem Völkerrecht ? - vielleicht.

Nach gesundem Menschenverstand des kulturschöpferischen Menschen reicht für Jahrtausende.

Diese Verfassungen passen alle nicht, denn auch die kaiserliche Verfassung von 1871 kannte ein Wahlrecht, das es nicht mehr geben soll. Ob es überhaupt welche geben wird, wissen wir nicht.

PS: unser in Gründung befindliches Kaiserreich rekrutiert gerade gute Juristen. Denn das gesamte Gesetzeswerk von heute muss drastisch reduziert und geändert werden.WE.

[13:10] Der Bondaffe zu "Meine Quellen bezeichnen NESARA/GESARA als Humbug":

Das sehe ich auch so. Ich mag auch nicht an die Superquantencomputertheorie des von mir sehr geschätzten Finanzkaufmanns glauben. Das macht keinen oder wenig Sinn.

Man muß ja aufpassen, daß man nicht von einem Luftgeldsystem ins andere wechselt. Immer wenn Geld aus der Luft geschöpft wird, stinkt es nach "legalem Betrug". Also braucht man als mögliches Beispiel ein edelmetallgestütztes System. Obwohl es nur um Vertrauen geht. Das ist die Basis des Geldsystems.

Ein "legaler" Systemwechsel. Eine Lachnummer mit dem Wort "legal". Im Prinzip ist es "egal". Das wäre eine "legale Revolution". Na ja, wenn sich die Schreiber und Anhänger dieser Idee mit dem Wort "legal" sicherer fühlen solls mir Recht sein.

Quantencomputer gibt es derzeit erst auf experimenteller Basis. Das sagt alles.WE.

[14:20] Finanzkaufmann zum Bondaffen:

Sehr geschätzter Bondaffe, man darf da jetzt nichts durcheinander werfen. Vor ein paar Tagen habe ich zu diesem Thema eine Erklärung abgegeben. Vielleicht war die etwas missverständlich.

Das neue Quantenfinanzsystem ist nicht Gold gedeckt. Hier stehen Gesamtsummen im Raum, die sämtliche Vorstellungen sprengen. Die Rede ist von einer 1 mit 61 Nullen. Ich habe zwar mit Zahlen zu tun, aber das ist auch mir zu hoch.

Des weiteren sollen schon Zinsen ausgehandelt worden sein. Das ist der eine Punkt. Ein weiterer Punkt ist der, dass die alten Strippenzieher dieselben sind wie heute auch (Rothschild). Die alte "Elite" kann man bei diesem Reset getrost als Bauernopfer sehen.

Bei diesem Finanzsystem, welches auf dem ersten Blick wie eine Erlösung erscheint, habe ich Bauchschmerzen. Am Ende sind wir gechipt und haben auch kein Bargeld mehr.

Dem Einwurf des werten Herrn Eichelburg muss ich entgegnen, das IBM einen Quantencomputer. mit 50 Qubit sein eigen nennt. Google besitzt mit derzeit 72 Qubit den bisher größten Quantenchip.

Das andere Geldsystem ist dies der BRICS-Staaten und all jene dies sich dem angeschlossen haben, oder anschließen werden. Es ist ebenfalls schon betriebsbereit und bei weitem die bessere Wahl.

Dieses Geldsystem ist mit dem wahren Zahlungsmittel Gold abgesichert. Da Deutschland schon seid längerem die neue D-Mark besitzt hoffe ich, dass sie sich diesem System anschließt.

Vielleicht ist der Name Quantenfinanzsystem auch eine Ablenkung. Es  mag einige experiementelle Quantencomputer geben. Aber wer soll diese programmieren? Solche Finanzprogramme sind riesig und müssen äusserst zuverlässig funktionieren. Ich bin Informatiker und habe mir das Thema Quantencomputer angeschaut. Dass es ein Finanzsystem für Staaten ohne Gold geben könnte, erscheint plausibel. Ich denke nicht, dass die Bürger nach dem Crash so einfach wieder wertloses Papiergeld haben wollen. Wenn möglich wollen sie Gold- und Silbermünzen haben.

PS: dass die obersten Strippenzieher auch in Zukunft die Gleichen sein werden, ist anzunehmen. Die heutigen Funktionseliten werden entsorgt.WE.

[19:40] Der Silberfuchs zum blauen Kommentar von 13:10:

Bei Daniel Prinz: "Wenn das die Menschheit wüsste ..." habe ich gelesen, dass die Technik IMMER um mindestens ein Jahrzehnt (gerne auch 15-20 Jahre) dem voraus ist, was man uns heute (öffentlich) zeigt. Das heißt vergleichsweise: Vor 15 Jahren wusste ich noch nichts über Multi-Core-Prozessoren. Wer redet heute überhaupt noch darüber?

[20:00] Ja, es werden nach dem Systemwechsel tolle neue Techologien rauskommen.WE.


Neu: 2018-11-11:

[13:25] Leserzuschrift-DE: Systemwechsel könnte auffliegen:

Dass der Systemwechsel auffliegen könnte ist auch mein Gedanke. Denn das Ganze geht schon so lange, dass ich nicht glaube dass man das noch sehr lange wird geheim halten können die Vorbereitungen sind so umfangreich und da müssen auch schon Kräfte in den Staaten z.b. Deutschland wie wir gesehen haben daran beteiligt sein so dass hier die Geheimhaltung vermutlich wirklich nicht mehr lange aufrechtzuerhalten ist also entweder passiert jetzt was oder man wird den Systemwechsel auf die Art wie er geplant war vergessen können.

Ungeordnet auftretende Volksaufstände würden unglaubliche Risiken bedeuten. Daran mag ich im Moment lieber nicht dran denken.

Bisher konnte man alle Vorbereitungen für den Systemwechsel aus den Mainstream- und auch aus den alternativen Medien fernhalten. Das geht nicht ewig, wenn man sich den Daily Mail-Artikel ansieht. Der Notabbruch kommt näher.WE.
  

[10:40] Leserzuschrift: Leser-Wettbewerb:

Zur (legalen) Ausrufung von "Martial Law" braucht es flächendeckende Ausschreitungen und Ausnahmesituationen. Ich hab es schon angedeutet: Wir brauchen Provokationen, damit Linke (Antifa etc.) und Moslems so richtig austicken und angreifen.
Für die beiden letzten Punkte (Provokation von Linken und Moslems) könnten Sie ja unter Ihren Lesern eine Art "Ideen-Wettbewerb" starten. Vielleicht wird ja die eine oder andere Idee noch ins Drehbuch aufgenommen?

Das stammt von den "kaiserlichen Quellen" und ist vermutlich als Joke gemeint. Ich habe das etwas zu Begutachtung verteilt. Ich nehme an, das ist alles schon komplett vorbereitet und wir haben dabei nichts mehr mitzureden. Das ist zurückgekommen:

Leserkommentar-DE:
Das ist doch ganz einfach, denn bei uns ist das fast soweit. Die sollen die vertuschten Straftaten durch die Einwanderer auffliegen lassen und das so machen das keine mehr vertuscht werden können.Genau so die Wahlfälschungen. Und schon brennt die Luft und zwar Lichterloh. Die Linke (Antifa etc.) werden dann schon ihre Freunde versuchen zu retten. Wenn es keine Vertuschungen gäbe, dann wäre schon lange Schluss, das ist ganz sicher.

Ja, das wäre ein Weg, einen Volksaufstand auszulösen. Aber dieser wäre unkontrolliert.WE.

[13:15] Leserkommentar:
Alle Straftaten der Linken, Antifa sowie der täglichen Einzelfälle über die MSM senden lassen. Dies schürt mit Sicherheit großen Hass im "Schwarzen Block". Auch wer die Antifa bezahlt für seine Zwecke. Vorher würde ich allerdings die Richter und Beamten austauschen, damit es dort keine Freisprechungen mehr gibt.

Da müssten die Medien mitspielen, das tun sie derzeit aber nicht.WE.

[15:00] Leserkommentar: Moslemaufstand auslösen:

Einfach flächendeckend die Stromversorgung abstellen. Unsere Goldstücke werden nicht lange fackeln und sich mit Gewalt ohne Rücksicht auf Verluste alles holen.Es wird innerhalb von ein zwei Tage ein Bürgerkrieg und Überlebenskampf geben mit allen Grauslichkeiten. Die Moslems werden dann die Gunst der Stunde nutzen um ihren Eroberungsfeldzug zu starten. Natürlich werden Handyketten dies alles beschleunigen.

Ist das der Grund, warum grossflächige Stromausfälle mit allen Mitteln verhindert werden?WE.
  

[9:15] Leserzuschrift-DE: Systemwechsel-Zeitpunkt:

Ich selbst kann mir auch kaum vorstellen, dass es erst 2019 so weit sein soll - auch wenn ich seit mindestens einem Jahr Woche für Woche, manchmal Tag für Tag mit dem Abbruch rechne - und seit fast 10 Jahren auch darauf vorbereitet bin. Niemals hätte ich gedacht, dass der Crash noch so viele Jahre hinausgezögert werden kann. Vor allem auch, weil ich erwartet hatte, dass das Silber in kürzester Zeit ausverkauft sein würde. Aber die Schlafschafe - weltweit -habe ich in ihrer Schläfrigkeit völlig unterschätzt.

Fragen/Gedanken zum Zeitpunkt des Systemwechsels:
- wie lange kann man den Silber- / Goldpreis noch drücken?
- wie lange will man noch die Zinsen im Euroraum und weltweit unten halten trotz Rekordverschuldung?
- wie lange dauert es noch, bis der Euro implodiert - mit oder ohne Ausstieg Italiens?
- wie lange soll der Bitcoin noch auf dem selben Niveau dahin geplätschert werden (mir egal ob er dann hoch oder runter geht)?
- wie lange sollen die seit dem Jahreswechsel vermehrt in Deutschland stationierten ausländischen Soldaten noch auf ihren Einsatz warten (müssen)?
- wie lange soll noch solcher Unsinn wie Migration unters Volk gebracht werden?
- wie lange soll die Unfähigkeit der Demokraten für zukunftstaugliche Lösungen noch andauern?
- wie lange sollen die schon länger hier Lebenden noch gegängelt und versklavt werden, bis ein abbruchreifes Politikwesen endgültig versenkt wird?

Schon länger ist jeder Zeitpunkt richtig und stimmig - es ist schon 10 nach 12. Wir haben schon auf so viele plausible und passende Zeitpunkte vergeblich gewartet; es gibt für uns selbstständig denkende Deutsche / Europäer kein besser oder schlechter geeigneten Zeitpunkt mehr. Es bleibt nur noch die Frage, ob Trump bzw. die USA jetzt so weit sind, oder ob woanders in der Welt noch irgendwelche Vorbereitungen abzuschließen sind.

Es ist mir egal wie kalt oder warm es ist, ob die Flüsse viel oder wenig Wasser führen. Ich möchte einfach wieder normal meine Arbeit und meinen Alltag gestalten! Das einzig Gute ist, dass wir (noch) nicht im richtigen Krieg sind.

Ich habe es den Systemwechslern schon mitgeteilt: sie werden nie den global richtigen Zeitpunkt finden. Es besteht jederzeit die Gefahr, dass die Vorbereitungen auffliegen, dann können sie nur mehr den Notabbruch machen. Das Finanzsystem dürfte noch einige Monate zu halten sein, aber nicht das Militärische und jederzeit kann ein Volksaufstand kommen. Ich kenne die Staaten, in denen diese Gefahr droht. Deutschland ist dabei.WE.

[9:15] Leserkommentar-DE:
Auf den Punkt gebracht !! Es ist mittlerweile jeder Zeitpunkt recht, es ist nach 12 !!!! Und globale Koinzidenz ist kaum möglich. Auch ich will wieder ein normales, "unbereichertes" Leben ohne all die "Anständigen" führen !! Das Pack, die Köter und ich.

Ich bekomme einige Infos von Quellen, die in den Systemwechsel involviert sind. Zeitliches wird generell verwischt. So ist die Rede davon, dass man den Systemwechsel "möglichst legal" im Rahmen des heutigen Systems ablaufen lassen will. Da bin ich mehr als skeptisch.WE.

[10:20] Leserkommentar-DE: Mir kommt es vor, als läge der Systemwechsel derzeit irgendwie auf Eis und es geht nicht voran.

Die Zeiträume liegen relativ günstig die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen nur es passiert nichts. Sicher kann man vielleicht das Finanzsystem noch ein paar Monate halten aber das ist nicht sicher denn es gibt genügend Baustellen im Finanzsystem.

Das mit den Volksaufständen sehe ich derzeit noch nicht so, denn wenn man sieht wie immer noch Tausende von Gegendemonstranten kommen wenn ein Neonazi-Aufmarsch ist dann sieht man dass die Menschen derzeit eher noch nicht am Volksaufstand sind. Es wäre ein Warnzeichen, wenn nicht mehr Tausende von Gegendemonstranten kommen würden. Die Situation mag aber im Osten von Deutschland ganz anders sein als bei uns im Westen das kann ich nicht so gut beurteilen im Osten der Republik bin ich nicht so oft.

Ein Volksaufstand kann jederzeit losbrechen. Ein grosser Terroranschlag mit vielen Toten genügt, oder auch ein grosser, politischer Skandal reicht auch. Die Lage ist total angespannt. Die Volkswut wird derzeit noch unterdrückt, aber wehe sie bricht wirklich aus. Mehrere Staaten wurden dafür genannt.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE: ich möchte die Kommentatoren an einiges erinnern:

Der Abbruch des Sozialismus im Ostblock begann 1979, mit der Gründung von Solidarnosz.
Fast zeitgleich wurde der polnische Kardinal Woitila zum Papst ernannt, dann das Attentat auf ihn.
1981 wurde in Polen das Kriegsrecht ausgerufen.
1985 kam Gorbatschow in den Kreml, nachdem die Kommunisten sich noch gegenseitig die Klinke auf dem Weg an die Kremlmauer in die Hand gaben, kann man alles nachlesen.
1987 begann die Stasi, ihre mittlere Riege umzuschulen auf Vertreter, Finanzbeamte usw.
Im Frühjahr 1989 gab Bush senior der ungarischen Regierung 900 Mio Dollar, damit Ungarn die Grenzen zu AT aufmacht, was sie auch taten.
9. November 1989, vier Wochen vorher wurden die Videokabel verlegt.
Chinas Öffnung begann vor 1989, auf Basis von Handel.

Es ging bei dem Ganzen darum, den kommunistischen Ostblock abzuschalten. Grob geschätzte 10 Jahre.
Jetzt, liebe Leser, stellen Sie sich vor, wie lange es dauert, den Wahnsinn des Kommunismus weltweit auszumerzen. Dank Walter Eichelburgs unermüdlicher Arbeit sind wir vorbereitet. Wer nie den sogenannten real existierenden Sozialismus erlebt hat, der merkt auch nicht, wie er seit Kriegsende belogen und betrogen wird. Wenn ich Begriffe wie Betongold, Freiheit, Demokratie, Gewerkschaft, und das ganze Blabla höre, könnt ich täglich kotzen.

Diesesmal ist schon sehr vieles vorbereitet, das dauerte Jahrzehnte. Also auch in den USA waren die Ungarn betteln.WE.

[12:00] Leserkommentar-DE zur Zuschrift 10:20:

Der Volksaufstand kann jederzeit losbrechen, und das dürfte nicht mehr sehr lange dauern. Denn momentan ist alles im Zusammenbruch. Tankstellen können bald nicht mehr beliefert werden. Kraftwerke können nicht mehr im ausreichenden Maße mit Kohle beliefert werden. Mit dem Getreide sieht es auch nicht gut aus, das Brotgetreide wird oder besser geasgt ist sehr knapp.
Die Talsperren, Wasservorräte, damit ist auch sehr bald Schluss. Es bricht sehr bald alles von alleine zusammen. Und wer das nicht kommen sieht, dem ist nicht mehr zu helfen. Solange der Deutsche eine warme Wohnung und Essen hat, solange hält er die Fresse, aber das endet sehr bald und dann geht es rund.

Das sind weitere Indikatoren dafür, warum man nicht mehr lange warten kann. Es werden weiter Chemtrails gesprüht, die Temperaturerhöhung gelingt aber nicht mehr richtig.WE.

[17:45] Leserkommentar-DE: "Legaler Systemwechsel":

Ich zitiere: "So ist die Rede davon, daß man den Systemwechsel "möglichst legal" im Rahmen des heutigen Systems ablaufen lassen will."

Was wollen die Planer? Eine Revolution á la 1989 ohne Verluste? Mit allen Nachteilen von '89 (Stasi etc.)? Oder ist das typisch Deutsch - wenn da steht "Rasen betreten verboten", halten sich alle dran. Wollen die allen Ernstes behaupten oder gehen davon aus, daß eine Revolution "legal" ablaufen kann, und das in einem Unrechtsregime wie dem derzeitigen in De und Rest Europa? Die sollen mal zusehen, daß sie in die Puschen kommen, sonst haben wir demnächst eine ziemlich unkontrollierbare Kettenreaktion, will heißen, Bürgerkrieg vom Übelsten. Mir reicht's einfach, obwohl ich sonst ein geduldiger und friedfertiger Mensch bin. Faxen dicke!

Ich habe es von mehreren Quellen, dass man den Systemwechsel zumindest in den USA "legal" machen möchte. Das hat damit zu tun, dass die USA möglicherweise kein Königreich werden, sondern eine Republik bleiben. Man will das Kriegsrecht legal ausrufen können. In Europa sieht es anders aus.WE.

[18:30] Leserkommentar-DE: Legaler Systemwechsel:

Ja, das ist richtig, die USA sollen eine Republik bleiben, wobei die Rechte der einzelnen Staaten vergrößert und die bundesstaatlichen Einflüsse verkleinert werden. So wird ein Auseinanderbrechen der USA verhindert. Man kommt den Südstaaten entgegen und reduziert die USA auf Kernverfassung und Nachtwächterstaat.

In Deutschland soll es nach Möglichkeit auch legal ablaufen. Hierzu wurde von der Schröder-Regierung die Wirtschaftssicherstellungsverordnung erlassen. Zudem wurde 2006 der Einsatz der Bundeswehr im Inneren beschlossen und die Bundeswehr übt seitdem auch ,,Urban Warfare". Durch die Umstände und ,,Druck" ist auch hierzulande eine legale Aktivierung des Notstandes denkbar.

Diese Quelle hat schon sehr interessante Infos aus dem militärischen Bereich geliefert. Bei uns werden die heutigen Regierungen nach dem Moslem-Angriff weggeputscht.WE.

[18:40] Leserkommentar-DE: Man will das Kriegsrecht in den USA legal ausrufen können.

Ja, dazu bedarf es laut Adam Riese noch etwas. Das Problem ist aber das Deutschland dann eventuell vorher lichterloh brennt. So wie der Leser es schreibt, genau so kann man bei und die Stimmung weit und breit beschreiben. Ich glaube es fehlt da nicht mal mehr der berühmte Funke.

Der Funke kommt auch noch. Man kann sich nicht mehr viel Zeit lassen. Das schreiben die "kaiserlichen Quellen:

"Legale Basis" bedeutet keinen Kuschelkurs mit dem Feind und den Verrätern. "Martial Law" etwa bietet eine solche legale Handhabe, um aufständische Linke und Moslems zu terminieren und Verräter der Vergangenheit unter Aberkennung derer "Menschenrechte" vor Tribunale zu stellen und entsprechend abzuurteilen. Nicht nur in den USA!!
PS: Die USA selbst werden keine Monarchie. Aber "one man - one vote" führt zu Sozialismus. Das wird es nicht mehr geben.

Aber die Linken und Moslems müssen dafür vorher angreifen.WE.


Neu: 2018-11-07:

[14:00] Leserkommentar-DE zum Update 1 von Wir sind im Endspiel

Das werden wir in Kürze erleben, denn das System soll ja abgebrochen werden. Trotz NESARA, oder GESARA werden wir ein paar Wochen, oder gar Monate ein totales Chaos erleben. Dazu kommen noch die Bürgerkriegs- und andere Kriegswirren. Das kann uns schon eine ganze Weile zusetzen.

Das Ganze dauert nicht nur ein paar Wochen, sondern wir sollten schon mit mehreren Monaten großes totales Chaos rechnen.Habe da mal was von mindestens 6 bis höchstens 12 Monaten gehört.

Erst in einem Jahr soll wieder Wirtschaftswachstum einsetzen. Die Banken dürften 6 Monate geschlossen sein. Alle Strukturen von heute werden zusammenbrechen. Das dauert schon seine Zeit, bis wieder etwas funktioniert.

PS: sollte wirklich am 11.11. das Weltfinanzsystem abgebrochen werden, wird man es nicht ohne Sündenbock machen. Dieser werden Islam und Linke sein. Erwartet jetzt jederzeit Grossterror und/oder Moslem-Angriff.WE.

[15:20] Leserkommentar-AT: Im Update vom Finanzkaufmann wird NESARA/GESARA angesprochen.

Ich hab gegoogelt... Wenn ich viel glaube, aber an NESARA/GESARA glaube ich nicht. Hier nur ein paar Beispiele:
Die Europäische Zentralbank und die großen Bankensysteme weltweit werden innerhalb von vier Monaten nach der Veröffentlichung des NESARA Gesetzes bekannt geben, dass ihre Währungen durch Edelmetalle (Gold, Silber, Platin) gedeckt sind. Anm: Wo kommt auf einmal das viele Gold her?

Ich glaube es auch nicht, aber vielleicht kann es der Finanzkaufmann erklären.WE.

[15:25] Der Bondaffe: Den Äußerungen zum Update des Finanzkaufmanns kann ich nur beipflichten.

Ich würde noch gerne auf etwas aufmerksam machen. Und zwar auf die Handelbarkeit sprich Liquidität bei einem Marktabsturz, gerade bei den festverzinslichen Papieren. Die Bondsmärkte wirken wie Schwämme im Finanzsystem, die eine enorme Liquidität binden. Die Aufnahmefähigkeit, sprich reale Handelbarkeit effektiven Materials, dürfte aber begrenzt sein. Bei einem Crash finden sich wenig Käufer der wirklichen Anleihen, wenn man diese verkaufen will. Es wird interessant werden, ob die Notenbanken innerhalb kürzester Zeit dieses Material aufkaufen können oder ob der Markt illiquide wird? Verstärkt wird das an den Börsen mit den Zinsterminkontrakten, wo die wirklichen Kurse und Renditen "gemacht" werden. Ein Bewertungscrash und ein Liquiditätsproblem werden dann den Markt auflösen.

Das ist schon irgendwie witzig. Der Markt geht zugrunde, weil die Schwämme das Geld nicht mehr halten können und gleichzeitig keine neuen Schwämme vorhanden sind. Alles wird dann hinweggespült.

Innerhalb weniger Stunden wird alles zusammenbrechen.WE.

[16:30] Finanzkaufmann: NESARA und GESARA ist nicht Gold gestützt.

Geht auch gar nicht, denn die meisten westlichen Länder haben kaum noch Gold. Kanada hat sich gerühmt keines mehr zu haben.

NESARA (National Economic Security and Recovery Act) ist das nationale neue Geldsystem in den USA. Dies ist ein Quantenfinanzsystem und basiert NICHT auf dem Goldstandard.

GESARA (Global Economic Security and Recovery Act) ist das globale neue Geldsystem. Diese Währung wird von einem Quantencomputer verwaltet. Der größte Quantencomputer steht bei Google (72 Qbit)

Nicht alle Staaten haben sich dem angeschlossen. Diese Länder haben dann ein riesen Außenhandelsproblem. Schließen sich Länder den BRICS-Staaten an und haben auch genug Gold (Deutschland hat es incl. schon gedruckter Währung) sind sie aus dem Schneider, denn die BRICS-Staaten haben ihr eigenes Abrechnungssystem entwickelt und ist seid kurzem einsatzbereit.
Dort gibt es dann Gold gedeckte Währungen (Deutschland soll dazugehören)

Vielen Dank für die Erklärungen. Wir werden ja sehen was wirklich kommt, und ob Fiat-Währungen noch akzeptiert werden.WE.


Neu: 2018-11-05:

[17:30] Leserzuschrift-DE: das Volk ist bereit für den Systemwechsel:

Ich denke es ist jetzt soweit, dass die meisten Menschen begreifen, dass es so mit dieser Politik nicht weiter gehen kann. Selbst ältere Leute ohne Internet fühlen sich mittlerweile vom Staat übervorteilt und um ihre Rente und ihr sauer verdientes Geld betrogen. Überall werden die Strukturen GEGEN die Deutschen/Einheimischen immer stärker:

Täter, statt Opferschutz, Gesetze, die zu unserem Schutz angeblich nicht mehr ausreichend angewendet werden können, Ausländerclans die jahrelang ihre kriminellen Machenschaften betreiben, ohne dass ihnen etwas passiert, große Alters- und Kinderarmut. Redeverbot wenn man die Wahrheit sagt und Missbrauch von Frauen und Kindern....., es ginge noch Seiten so weiter.

Überall kocht es jetzt schon richtig hoch. Gerade erzählte mir wieder eine Nachbarin, dass ihr Personal sehr unzufrieden ist, weil sie für das Geld, was ihnen trotz guten Lohns noch bleibt, eigentlich nicht mehr arbeiten wollen, weil andere fürs Nichtstun fast genau so viel bekommen. Zudem fürchten Viele mittlerweile um das bisschen Rente, das sie noch zu erwarten haben und fühlen sich fremd in ihrem einst so geliebten Land.

Die Welt ist bereit für den Wechsel, denn fast alle sind frustriert und haben enorme Zukunftsängste, weil es nicht mehr so weiter gehen kann. WIR SIND BEREIT – hoffentlich lesen das die majestätischen Eliten. Überall, auf FB, etc. harren die Menschen, dass es bald kracht, den meisten ist ein stürmischer Wechsel mittlerweile lieber, als dieses hoffnungslose „Weiterso“.

Das ist natürlich alles kein Zufall, sondern das Volk soll dieses System richtig satt haben. Ich denke, wir sehen diese Woche noch etwas vom richtigen Systemwechsel.WE.

PS: auch bei den Chemtrails legt man gerade den Endspurt ein. Es wird gigantisch gesprüht. Nach dem Regimewechsel wird man uns sagen, die derzeitigen Regimes wollen uns vergiften, um dem Islam bei seiner Eroberung zu helfen. Purer Hassaufbau, der erst später wirken wird.WE.

[18:20] Der Pirat:
Man wird uns nicht nur sagen, dass man uns vergiften wollte, sondern dass man uns auch die Klimaerwärmung einreden wollte! Diese sei ja menschengemacht! In gewisser Weise haben die Grünen ja recht, aber nicht durch co2, sondern durch Chemtrails wird es heißen! Ade Klimakirche, willkommen in Workuta! Dort gibt es keine Klimaerwärmung! Dort ist es immer kalt!

Das gehört sicher auch dazu.WE.

[18:25] Der Preusse:
Nach dem Regimewechsel wird man uns sagen, die derzeitigen Regimes wollen uns vergiften, das kann man viel besser sagen. Nämlich die haben uns vergiftet, denn ich glaube nicht das es alles so harmlos ist. Einiges wird schon hängen bleiben, an der Gesundheit, denn die Krankheits-Bilder die seit Wochen auftauchen, die sind schon sehr heftig.

Man wird den Systemlingen sicher einen ordentlichten Strick daraus drehen.WE.


Neu: 2018-11-03:

[16:00] Leserzuschrift-DE: Viele stellen sich die Frage wann kommt der Tag?

Nun bei dieser Überlegung stieß ich auf folgendes:

Ein Rothschild soll im Jahre 1863 gesagt haben:

"Die wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die grosse Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht ohne zu mutmassen, dass das System ihren Interessen feindlich ist."

Daraus kann man folgendes schließen:
Weitermachen mit Manipulation und Fake News bis zum Tag X, denn mit jedem weiteren Tag erhöht sich die Fallhöhe für die Unwissenden und die Gewinnmaximierung der Wissenden.

Wann der Systemwechsel sichtbar wird, möchten wir alle gerne wissen. Der Tag ist auf jeden Fall nahe. Im heutigen Artikel-Update habe ich beschrieben, wass ich an Zeitlichem weiss. Es dürfte ein sehr grosser Apparat am Systemwechsel arbeiten, der vermutlich keine zeitliche Flexibilität mehr hat. Alleine das "Operational Headquarter", dass sich in den USA befindet, dürfte über 1000 Personen beschäftigen. Ähnliche, aber kleinere Einrichtungen dieser Art befinden sich in den einzelnen Staaten. Das muss alles global koordiniert werden und grossteils unter strenger Geheimhaltung ablaufen.WE.


Neu: 2018-10-27:

[17:20] Leserzuschrift-DE zu Bedrohliches "Phänomen" Behörden zählen immer mehr "Reichsbürger"

Wir werden bald alle Reichsbürger sein, die Vorbereitungen dafür laufen gerade auf Hochtouren. Das wird dann zwar nicht das sein, was hier in diesem Artikel unter "Reichsbürgern" verstanden wird aber..........

Das stammt sehr wahrscheinlich von der deutschen Kirchenquelle. Wie gesagt, das neue Deutsche Kaiserreich besteht sehr sicher schon formal, aber noch nicht real. Real wird es wahrscheinlich kommende Woche mit der Machtübernahme über Militär und Medien geschehen, siehe diesen Artikel von mir: Infos für die baldige Zukunft.WE.
 

[8:30] Ramstein-Beobachter: Ich habe jetzt etwas mehr Zeit, Sie über die allgemeine Lage zu informieren.

Was die Air Base Ramstein anbetrifft, wird weiterhin sehr wenig geflogen. Wenn Flüge stattfinden, dann weiterhin in der Dunkelheit. Meine amerikanischen Nachbarn, welche sowieso nicht oft zu Hause sind, haben sich seit Dienstag wieder komplett verabschiedet. Ich musste gestern die Vermieterin kontaktieren, weil ich einen Strauch schneiden muss, der auf das Nachbargrundstück ragt. Ich habe bisher keine Rückmeldung bekommen, konnte dem Gespräch aber entnehmen, dass die nicht ausgezogen sind. Der Mietvertrag geht bis Oktober 2019. Den Rest können wir uns denken.

Ob hier Chemtrails versprüht werden, kann ich seit Mittwoch nicht mehr nachvollziehen, da der Himmel durchgehend bewölkt ist. Es hängen dicke Regenwolken in der Luft, aber es regnet Null. Für die nächsten Tage sind auch keine wesentlichen Regenfälle gemeldet. Die Temperaturen sollen ab Dienstag sogar wieder auf 15 Grad steigen.
Ob Chemtrails versprüht wurden halte ich auch für unerheblich. Im Fitnessstudio waren heute Mittag wieder nur drei Leute anwesend, von denen keiner richtig Lust hatte. Und das um 16 Uhr in einem Studio, welches 500 Mitglieder hat. Zurzeit haben wir hier Oktobermarkt und denen sind die Besucherzahlen komplett eingebrochen. Auch da hat keiner mehr Lust. Wo ich hinhöre steigen auch die Zahlen der Krankmeldungen wegen Erkältung. Die Leute schleppen sich wochenlang herum und werden sie nicht los. Weiterhin scheinen lt. meinem Arbeitskollegen die Wartezimmer bei den Ärzten sehr gut gefüllt zu sein. Er hat also die gleiche Beobachtung wie meine Mutter gemacht.

Was Ihnen der Zusender in der Rubrik "Rohstoffe" geschrieben hat, kann ich nur bestätigen. In Radio und Videotext wird auf die Benzinknappheit hingewiesen und es werden tatsächlich schon die Depots angezapft. Der Benzinpreis bewegte sich heute Mittag um die 1.60,9, wo ich letzten Montag noch für 1.49,9 tanken konnte.

Ich hoffe, dass Ihre Informationen bezüglich des Systemabbruchs stimmen. Langsam ist es nämlich nicht mehr auszuhalten.

Was wir hier sehen, ist kein Notabbruch des Systems sondern der geplante Systemwechsel, der aber derzeit nur für Insider sichtbar ist. Das neue Kaiserreich gibt es formal schon und die Vereidigungen darauf finden gerade statt. Das läuft noch in Friedenszeiten ab, in denen noch sicher gereist werden kann. Bei mir wurde gestern wieder massiv Chemtrails gesprüht, heute vermutlich auch wieder. Die Temperaturerhöhung ist deutlich zu bemerken. Final angestossen wurde der Systemwechsel vermutlich Ende September.

PS: meine Quellen sind derzeit "sehr zurückhaltend", versprechen aber bald mehr Information. Mir wurde gesagt, dass der heutige Tag auf jeden Fall noch sicher ist, der morgige Sonntag wahrscheinlich auch noch. Danach dürfte die Hölle losbrechen. Dafür wird wieder einmal die Temperatur angehoben.WE.

[16:00] Silberfan:
Gerade schaue ich mir die Wettervorhersage bei wetter.de für die kommenden 15 Tage an und bin wieder erstaunt über einen Temperaturanstieg am kommenden Dienstag auf 17 Grad und Sonnenschein für die gesamten kommenden 13 Tage! Vieleicht können andere Leser in ihrer Region mal das Wetter checken, hier ist es für Sachsen.

Andere Wettervorhersagen sagen, dass es ab Mittwoch kalt wird. Nachdem das Wetter manipuliert wird, muss man vorsichtig sein.WE.


Neu: 2018-10-24:

[15:25] Der Pirat: Viele Handlungsstränge laufen am Wochenende zusammen.

Der Fall Khaschoggi sorgt für die mediale Aufmerksamkeit. Erdogan gibt sich als "Trojanisches Pferd"! Die Bundesregierung ist zerstritten und könnte sich bei einem weiteren Wahldebakel auflösen. Ab Donnerstag findet in Norwegen das Grossmanöver der NATO statt! Die Bundeswehr ist mit 10.000 Soldaten dabei. Der Feind im Lande könnte diese Phase ausnutzen und dies als Schwäche werten! Mit einem Grossanschlag zum Wochenende auf NewYork würde genügend Chaos angerichtet werden, damit der Invasionstross aus Südamerika, bis dahin bereits in Mexiko, die US-Grenze im Süden stürmt während es im Osten zu weiteren Aufständen kommt und Choas durch den Grossterror herrscht. Die Schuldigen dafür sind sofort klar! Zufälligerweise liegen in SaudiArabien die beiden wichtigsten religiösen Stätten des Islam! Parallel finden in Deutschland die Wahlen statt. Der Wahlbetrug fliegt auf, da der AfD massiv Stimmen geklaut werden. Außerbörslich gehen die Märkte bereits am Wochenende runter!

Pünktlich zur Primetime in Europa erfolgt der Moslemangriff! Die Türken übernehmen die TV Sender der ARD und des ZDF und übermitteln deren Sieg! Da wegen der bereits medial angekündigten „Schicksalswahl" in Hessen halb Deutschland vor den Fernseher sitzen, bekommt die Veröffentlichung der Moslems eine sehr hohe Verbreitung!

Zufälligerweise pflegt Trump genau jetzt sein in der Öffentlichkeit aufgebautes Image noch weiter zu befeuern und sorgt für einen medialen Eklat, indem er den INF Vertrag kündigen möchte. Bei Atomwaffen reagieren alle direkt reflexartig! So hat er aber einen Grund, damit sich Amerikaner und Russen wieder treffen können, ohne dass jemand über die wahren Gründe Verdacht schöpft!

Sehr clever gemacht! Seit heute ist Italien angezählt, da die EU den Haushalt nicht billigt. Damit gerät auch der EURO unter Druck! Die Märkte sind generell angezählt und warten auf den Zusammenbruch! Und zu guter letzt kippt das Wetter jetzt! Durch die Trockenheit ist die Nahrungsmittel- Produktion eingebrochen, die Logistik per Schiff deutlich zurückgegangen usw.
Die Liste ist nicht vollständig! Aber wir sehen, dass es angerichtet ist!

Die Landtagswahl in Hessen spielt da sicher keine Rolle, da es ein globales Ereignis ist. Meiner Meinung nach gibt es 3 Indikatoren, dass der Systemwechsel in den kommenden Tagen wirklich beginnt:
a) Der absolut grausame Khashoggi-Mord, bei dem jetzt die Details herausgekommen sind.
b) Die enorme Chemtrail-Aktivität seit Monatsbeginn
c) Dass die Vereidigungen auf das Kaiserreich jetzt beginnen. Möglicherweise ist mit dem 26.10. der letzte sichere Anreisetag gemeint.

Ob ich noch eine Warnung für die Leser bekomme, weiss ich auch nicht.WE.


Neu: 2018-10-16:

[12:20] Warum der Systemwechsel jetzt kommen muss:

Das stammt von einem Mail-Exchange mit einem Leser. Ist sicher für das Publikum interessant:

Vor 2 Wochen oder früher dürfte die Entscheidung gefallen sein, es jetzt durchzuziehen. Hier sind die Indizien dazu:
- Die plötzliche Kavenaugh-Bestätigung und Vereidigung an einem Samstag.
- Die Chemtrail-Aktion ab 5. Oktober
- Die Vereidigungen auf das neue Kaiserreich ab kommender Woche

Dabei dürfte auch der endgültige Zeitplan festgelegt worden sein, den wir nicht kennen. Aber dieser muss jetzt fix sein, denn sonst kann man einen so grossen Apparat nicht koordinieren.

Vermutlich ist die Entscheidung sogar früher gefallen, denn man musste die Chemtrail-Flugzeuge auftreiben. Aus Klimagründen kann man das Wetter noch maximal einige Tage warm halten. Auch heute wurden wieder Chemtrails gemeldet und es ist sehr warm. Siehe auch meinen aktuellen Artikel: Das Kavanaugh-Drama

PS: Gestern war nichts, aber heute ist wieder ein Dienstag, an einem Dienstag war 9/11. Den kommenden Grossterror nennt man auch 9/11-2. Passiert er heute?WE.

[14:45] MH370-Aufwärmer gibt es auch wieder: Hat Nostradamus MH370 vorhergesagt?

Es ist egal, was in diesen Artikeln steht. Sobald das Flugzeug auftaucht, werden wir es verstehen.

PS: nachdem Leserkommentare gekommen sind, wonach dieser Grossterror erst Anfang November kommen könnte: so lange kann man das Wetter nicht mehr warm halten. Die Numerologie spielt bei der aktuellen Planung sicher keine Rolle mehr. Sondern etwa: wie lange kann das Militär noch warten?WE.

[19:00] Leserkommentar-DE: der Systemwechsel wird nicht mehr verschoben werden:

Genau das denke ich auch, die brechen das nicht ab, der Aufwand war zu groß. Es werden immer mehr Kandidaten, denen ich vor dem Abmarsch nach Sibirien noch mal so richtig in den Arsch trete. Und sollten die nur einen vergessen, den bringe ich dann persönlich zum Kaiser, das ist amtlich. Der Weg wird für den sehr schmerzlich sein, dafür haben die mich zu sehr geärgert. Die sind doch alle nicht mehr ganz sauber in der Birne, dagegen war die Stasi ein Waisenkind. So jetzt höre ich auf, bevor ich platze.

Ich sehe es gerade am Aussenthermometer: es wird immer schwieriger, die Temperaturen mit Chemtrails noch anzuheben. Einfach, weil die Nächte immer länger werden. Weil man das Ganze nicht neu starten will, hat man es vor einigen Wochen endgültig angestossen.WE.

[20:00] Leserkommentar-DE:
Bei uns hier im Osten scheint es seit gestern gar nicht mehr richtig zu funktionieren. Von den Temperaturen die hier vorraus gesagt werden kann man locker immer 4 Grad abziehen. Das war gestern so und heute auch. Ab übermorgen wird es dann langsam richtig frisch.

Das Spiel mit den Chemtrails ist einfach ausgereizt.WE.


Neu: 2018-10-04:

[15:45] NOTFALLHINWEIS + 17 = Q - Alles Zufälle? - ROTER OKTOBER

BEHALTET AUCH IHR DIE KÖPFE UNTEN
MACHT EUCH ALS STADTBEWOHNER BEREIT, EUCH IN DEN WALD ABZUSETZEN WENN ES LOSGEHT.
ES IST DENKBAR, DASS UNTERIRDISCHE MILITÄRBASEN MIT TAUSENDEN ISLAMISTEN DARIN EXISTIEREN. WEITERE KRÄFTE FINDEN SICH IM TEILWEISE HOCHINDOKTRINIERTEN SALAFISMUSBEREICH. DAS US-MILITÄR UND DIE RUSSEN SIND ABER IN GROßER ZAHL IM LAND UND AN DEN GRENZEN UND WERDEN VERMUTLICH INNERHALB WENIGER TAGE DEUTSCHLAND BEFRIEDEN KÖNNEN.
IN DEN (GROßEN) STÄDTEN KANN MAN HÄUSERKAMPF FÜHREN UND SICH VERBARRIKADIEREN, IM WALD HABEN DIE EROBERER KEINE CHANGE GEGEN LUFTUNTERSTÜTZUNG.
GEGEN DIE NAHEZU PERFEKT AUSGEBILDETEN RUSSEN SIND DIE IDIOTEN HOFFNUNGSLOS UNTERLEGEN. DIE BÜRGER SIND ALLERDINGS NAHEZU WEHRLOS.
ES WIRD ZU VERLUSTEN KOMMEN.

Ob das rot angeleuchtete Weisse Haus ein Hinweis auf den nahen Beginn des Systemwechsels ist, weiss ich auch nicht. Aber wir sind sicher kurz davor. Die Rekrutierungen für das neue Kaiserreich zeigen es. Von einem, hohen, neuen Funktionär weiss ich. wann er für seine Funktion vereidigt wird, und wo: Ende Oktober. Dazu muss es das neue Kaiserreich bereits geben. Ich hoffe noch eine Vorwarnung zu bekommen, diese Funktionäre bekommen offenbar eine. Auch Merkels jüngste Auslandsreisen zeigen es: sie will jederzeit in ihre Exile flüchten können, ohne von einem Putsch in Deutschland daran gehindert zu werden.

PS: der kopierte Text zeigt, dass noch mehr Personen wissen, dass unsere Retter bereits unter uns sind und dass sie bestens ausgebildet sind.WE.

[18:30] Leserkommentar:
Sie können ja sinngemäß anmerken: Der "hohe Funktionär" selbst glaubt nicht, dass das Kaiserreich bereits im Oktober sichtbar wird. Übrigens weiß ich gar nicht, ob ich eine "hohe Funktion" bekomme.

Ja, das Kaiserreich dürfte legal schon längere Zeit existieren und noch im Oktober die Macht übernehmen. Wenn auch noch nicht von Aachen aus. Möge der Funktionär eine hohe Position bekommen und eine schöne Adelung. Die Funktionen an die bisherigen Adeligen dürften schon verteilt sein.

PS: es wird zeitlich wirklich kritisch: die Amis haben über ihre Air Bases wie Ramstein tausende Humvees neben den Soldaten eingeflogen. Das macht man nur, wenn der Seeweg zu lange dauert.WE.

[19:00] Der Mitdenker:
Schon 2015 war ich Zeuge eines Gesprächs, wo sich mehrere Jäger darüber unterhielten, daß es Sinn macht, wenn es soweit ist, für einige Zeit zusammenzuziehen, ( eigene Häuser zunageln, in das größte Haus einziehen - es müssen genug Betten sein, denn es muß, in Schichten, geschlafen werden; ohne Wache geht es nicht ), um eben nicht wehrlos zu sein, wenn dieses Viehzeug angreift. Bei günstiger Lage können mehrere Jäger ein Haus recht lange halten, denn mit Zielfernrohrgewehren kann man über lange Strecken hinlangen und sich wildgewordene Pistoleros, auch Araber mit Maschinenpistolen, die noch in den Moscheen lagern, vom Leibe halten.
Ja, es wird zu Verlusten kommen, sogar zu immensen Verlusten - die Zahlen haben wir diese Woche hier gelesen. Aber es gibt Wege, nicht dazuzugehören, das hier ist einer.

Ja, das ist ratsam, nur derzeit will es fast niemand erkennen.WE.


Neu: 2018-10-02:

[14:25] Silberfan: Ratten-Flucht und andere Vorkommnisse:

Am 03. Oktober, also morgen(!), fliegt Merkel mit der gesamten Regierung nach Israel. Kann man dem deutschen Volk am Tag der Deutschen Einheit noch deutlicher zeigen, dass das Merkel-Regime es abgrundtief verabscheut? Die Verschiebung des US Emergency Day auf den gleichen Tag (später als Merkels "Abreise"), lässt etwas böses erahnen, nicht aber was genau passieren wird. Sollte morgen Kavanaugh bestätigt werden, dürften die Reaktionen nicht lange auf sich warten lassen bzw. sofort folgen. Das beide Termine also auf den 03. Oktober fallen bzw. gelegt oder verlegt wurden halte ich nicht für Zufall, zumal Merkel als Deutschland-fahnen-hasserin schon lange darauf wartet flüchten zu können, jetzt sogar mit allen anderen Ratten! Wenn irgendetwas passiert was den normalen Lauf ändert, muss man von einer langen Planung ausgehen die am 03. Oktober einen neuen Höhepunkt datiert, was immer das sein wird und falls nicht und alles normal weiter läut, Merkel und ihre Ratten wiederkommen und in den USA auch alles ruhig bleibt, dann müssen wir wieder weiter warten auf das notwendige Systemende.

Bei der Reise von Merkel & co. angeblich nach Israel sind auch keine Journalisten dabei. Vermutlich hauen sie gemeinsam ab. Diese Reise wurde recht kurzfristig angesetzt. Es hätte wohl schon um den 20 September geschehen sollen. Denn der US Emergency Day war für diesen Tag geplant. Ab jetzt heisst es extrem wachsam zu sein.WE.

[15:00] Leserkommentar-DE:
Ab jetzt heisst es extrem wachsam zu sein, besser wäre es jetzt schon in Sicherheit zu sein. Sollte der Tempelberg einstürzen, dann hilft es auch nicht wachsam zu sein, denn dann bleibt fast keine Zeit zur Flucht.Das ist dann sehr sehr dünnes Eis.

Ich habe gestern auf der DE-Seite etwas gebracht: "Die Merkel beim Inspizieren des Felsendoms...". Das ist von einem sehr Wissenden. Vielleicht ist da etwas dran...WE.

PS: um Ramstein werden wieder einmal massive Tiefflüge mit Fightern gemeldet.

[15:45] Der Bondaffe: Es geschehen äußerst merkwürdige Dinge in diesem "Land".

Am wichtigsten Tag des Jahres - und zwar für jeden Bundespolitiker, der was auf sich hält - verlassen die wichtigsten Vertreter der Regierung das Land. Oder wäre "abhauen" das bessere Wort? Noch dazu nach Israel. Was machen Sie dort? Bedankt man sich für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit, die jetzt plötzlich zu Ende geht? Ein Schelm, wer sowas denkt. Nebenbei, zu was braucht Frau Merkel ihren 15ten (!)Doktortitel, der ihr dort verliehen wird? Tapeziert sie damit ihr Büro? Welcher Meschen braucht 15 Ehrendoktortitel? Verstehe ich nicht!

Diese deutschen Politiker demütigen mit dieser Aktion das deutsche Volk. Sie sagen uns: "Leckt uns am Arsche! Wir tun was wir wollen und wann wir es für richtig halten. Das Land ist uns wurscht, Ihr seid uns wurscht. Niemand hindert uns. Wir können das (weil er ihr so blöd seid und uns immer wieder wählt)". Es ist (wieder einmal) ein Zeichen, wir werden sehen welcher Art es ist? Mittlerweile geht man ganz offen damit um, weil der dumme Schafsmichel eh nichts schnallt bzw. kapiert. Nur die Aufgewachten erkennen das schnell. Wie auch immer. Morgen ist ein sehr guter Tag zum Abbruch. Ob es so kommt?

Ich nehme an, die hauen ab. Ich weiss auch, dass die US-Polit-Kriminellen, denen Gitmo droht, derzeit verzweifelt Exile im Ausland suchen.WE.

 

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at