Systemkrise

Informationen ausschliesslich zur laufenden Krise des weltweiten Finanzsystems. Enthält systemrelevante Informationen. Länderspezifische Informationen, die nur ein Land betreffen, sind auf den jeweiligen Landes-Infoseiten zu finden, bzw. auf der Europa-Seite.

Neu: 2018-04-25:

[16:25] Leserzuschrift-AT: Währungsreset 30.4.:

Viele verschiedene Kanäle meinen jetzt übereinstimmend, daß der globale Währungsreset am Montag 30.4. stattfinden wird und gleichzeitig neue goldgedeckte Währungen kommen!

Wenn dem so ist, dann sollte meiner Meinung nach am Freitag 27.4. die Börse crashen. 1.Mai ist in Europa und China ein Feiertag, in Amerika nicht! Vielleicht ist das die von Q angekündigte MOAB?

Es ist gut möglich, dass es so kommt. Auch die Zinsen auf US-Staatsanleihen steigen jetzt rasant. Gleichzeitig mit dem Crash werden keine goldgedeckten Währungen kommen, sondern später mit den neuen Monarchien.

PS: ich habe diese Leserzuschrift bis jetzt zurückgehalten, weil ich mir mit Terminen schon oft genug die Finger verbrannt habe. Aber heute Mittag kam die Empfehlung einer militärischen Quelle, die früher viel geliefert hat, aber einige Zeit stumm war, dass man am Donnerstag noch letzte Einkäufe machen sollte und am Freitag aus den Städten verschwunden sein sollte. Offenbar rechnet man mit dem Angriff des Islams ab Freitag.WE.

[17:00] Der Bondaffe:

Die Situation in den Finanzmärkten ist wirklich sehr angespannt. Deshalb sollte man heute und die kommenden zwei Tage den amerikanischen Aktienmarkt und auch den Rentenmarkt mit zwei wirklich offenen Augen betrachten, denn mit dem Hier und Jetzt wurden signifikante Marken erreicht. Die Prognose 30.4. hat also schon was, denn die Zinsanstiege in den USA und das vorläufige Ende der Aktienhausse sind die Folgen des Tuns der Herde der Anleger, also pures massenpsychologisches Handeln und gleichzeitig reine Spekulation. Gerade bei den Festverzinslichen handelt die Masse schon lange einen Zinsanstieg, der der FED natürlich nicht schmeckt, weil diese dann mit Zinserhöhungen nachziehen muß.

Wenn wir also bei Festverzinslichen und Aktien in den nächsten Tagen große Schwankungen sehen, die aber mit dem Schlußkurs nach unten führen, wird die Massenpsychologie die Kurse automatisch nach unten ziehen. Ob ein großes Ereignis bald stattfinden wird vermag ich nicht zu sagen. Ich frage mich aber, wer die fallenden Kurse "erzeugt"? Und an einer selbst veranstalteten Baisse werden sich die Baisseinitiatoren dumm und dämlich verdienen, wohl wissend, daß die Masse der Kleinanleger gezwungenermaßen ihre Anlagen (Lebensversicherungen oder Fonds beispielsweise) nicht liquidieren wird oder kann.

[18:00] Es gibt einfach recht viele Indikatoren dafür, dass der Systemwechsel jetzt beginnt. Die militärische Warnung, die ich nicht voll bringen kann, habe ich sicher nicht zufällig bekommen. Ich selbst versuche inzwischen, das Geld loszuwerden.WE.
 

[14:50] Gary Christenson: Debt and Delusions – Part One


Neu: 2018-04-23:

[12:30] Silberfan zu Reine Symptombekämpfung in der Wirtschaft - mit katastrophalen Folgen

Das Motto "viel hilft viel" stimmt wie in der Medizin auch im Finanzsystem nicht, denn die Nebenwirkungen sind viel schädlicher!
 

[10:20] Silberfan zu Greyerz – Get Ready For Worldwide Chaos

Hyperinflation in Venezuela als Vorschau für den Rest der Welt? 37,5 Mio. Prozent Anstieg der Inflation, siehe letzte Grafik!

[12:30] Was wirklich kommt, wird auch Egon von Greyerz überraschen.WE.

[13:40] Krimpartisan:
Ob Egon von Greyerz das selber glaubt, was er hier schreibt..."in den nächsten Jahren..."? Ich denke nicht. Denn ansonsten würde er seinen eigenen, letzten Artikeln massiv widersprechen. Dort hatte er die wirkliche Realität ziemlich deutlich gemacht. Deshalb frage ich mich ernsthaft, was er mit diesem Artikel bezweckt...
 

[9:40] BTO: Und täglich wachsen die Schulden


Neu: 2018-04-20:

[20:00] Der Pirat zu Drei mögliche Auslöser für den Crash Börsianer in Angst: Ein Kurseinbruch wird immer wahrscheinlicher

Jetzt pfeifen es nicht mehr nur die Spatzen von den Dächern! Bald ist Zahltag an den Märkten!!

Wir sind sehr nahe dran. Aber den genauen Zeitpunkt werden wir vorab nicht bekommen.WE.


Neu: 2018-04-19:

[16:45] Leserzuschrift-DE: Crash-Warnung vom Ex-Banker:

Er sagte wenn es so kommt wie er denkt, da können morgen alle nur zuschauen wie ihr Geld in Flammen aufgeht.

Morgen ist wieder ein Freitag. Freitage und Montage sind symbolträchtig für Crashs. Macht morgen der Deep State in den USA den Grossterror, um von den Hillary-Grauslichkeiten abzulenken?WE.

PS: das was ich heute über "Gräuelpropaganda" gebracht habe, kam von jemandem mit guten Kontakten in die Bundeswehr. Dieser hat gestern offenbar selbst das 1. Mal ein Warnung bekommen. Es wird vor Events Ende April gewarnt.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE: Steht was bevor?

Es soll an der Gold und Silberfront gar nicht gut aussehen. So wie es aussieht sind die Preise nur noch sehr schwer zu halten. Steht heute oder morgen was bevor ???? Es sieht jedenfalls danach aus.

Das stammt möglicherweise vom Ex-Banker. Ich selbst gehe eher nach den militärischen Vorbereitungen, diese dürften abgeschlossen sein. Man wird uns nicht sagen, wann es losgeht. Es kann jeden Tag sein.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:
Auf allein die militärischen Vorbereitungen zu schauen und darauß einen Zeitpunkt zu erahnen, hilft nicht ganz so viel. Schon allein nach Logik:
Die Positionierung der Geräte erfolgt bekanntlich über ein großes Gebiet und Zeitraum. Die Geräte werden nach der Dauer der Vorbereitungen anderer Systemwechsel-Gebiete länger dort stehen müssen, ausgetauscht, instandgehalten u.v.m. Eine anscheinliche "Vollständigkeit" der Vorbereitungen, kann also nicht mit einem bevorstehendem Kriegsbeginn assoziiert werden. Natürlich kann das auch keine Jahrzehnte gemacht werden und das würde auch keinen Sinn ergeben. Dieses Jahr dürfte es beginnen.

Aber man wird die Soldaten nicht ewig warten lassen können.

PS: im deutschen Militär läuft anscheinend derzeit eine Art von "Gräuelpropaganda". Es wird vor gigantischen Asylantenmassen gewarnt, die alles Bisherige in den Schatten stellen soll. Gleichzeitig soll das Militär gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden, falls es zu Volksaufständen kommt. Die Politik würde sich auf der Seite des Islams positionieren.WE.

[13:40] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar 12:30:

Genau dieses Szenario, ist der Todesstoß für das Deutsche Volk. Deswegen wurde der Putsch mit aller Macht verhindert. Wir stehen, so wie es im Moment aussieht, vor einem ungeordneten Abbruch, mit europaweitem Bürgerkrieg. Ich sage nur, so wie es der momentane Stand der Dinge ist. Vor Monaten gab es schon den Hinweis, von einer ihrer Quellen, "wenn noch mehr Invasoren kommen war es das". Wir befinden uns jetzt in genau dieser Situation. Quo Vadis Europa.

Ich denke, mit dieser Propaganda sollen eher Putschgelüste gefördert werden. Es gibt diese Asylantenmassen in Afrika, aber damit sie zu uns heraufkommen, müsste das im grossen Stil organisiert werden.WE.

[14:30] Silberfan zum Kommentar von 9:30:

Das sehe ich eigentlich auch so. Wen interessiert es denn wenn Silber bald auf 30 steigt und Gold auf 1500 (Ratio 50)? Keinen wird das großartig interessieren, dafür braucht es auch noch keinen Krieg und keinen Crash. Und da das im Bereich des möglichen ist und wir möglicherweise noch ein paar Monate warten müssen bis der große Knall kommt, wird man bei dieser Preisentwicklung sehen wie die Minenaktien ausbrechen und das wird gigantisch sein, dann muss man diese Aktien schnellstmöglich verkaufen und davon Silber kaufen was man dafür bekommen kann, denn das wird das einzige sein was nach dem Crash von jedem als Tauschmittel gebraucht wird, ohne Silber wird es also für die meisten dann extrem hart sich durchzubeissen. Also lieber gleich in Silber, egal ob man Millionär ist, am besten 85% davon und den Rest in Minen zum hebeln und mutige zusätzlich Shorts auf Standardaktien und Indizes.

Dieses Umsteigen wird leider nicht funktionieren, weil alles extrem schnell ablaufen wird. So gab es vor einigen Wochen vermutlich einen Crash-Testlauf, in dem der wirkliche Goldrpreis (nicht der Angzeigte) innerhalb von Sekunden auf über $3500 gestiegen ist.WE.


Neu: 2018-04-14:

[14:30] ET: Andreas Popp: Bevorstehender Finanzcrash wird uns alle erfassen


Neu: 2018-04-12:

[14:45] Gary Christenson: Shelter From The Coming Storm

[11:50] Leserzuschrift zu AS GOLD BREAKS OUT – THE WORLD IS ON THE PRECIPICE

Zwar schreibt uns Egon von Greyerz letztendlich nichts Neues, aber er faßt die momentane Situation der Menschheit auf allen Gebieten einschl. Natur- und Kriegsereignissen leicht nachvollziehbar in kurzer Form zusammen.

Der Systemwechsel sollte jetzt bald beginnen. Anscheinend werden deutsche Offiziere gerade aus dem Urlaub zurückgeholt.WE.


Neu: 2018-04-11:

[15:40] Übersetzung des Greyerz-Artikels vom 2.4.: Angesichts extremer Risiken, gerüstet sein für eine kaputte Welt


Neu: 2018-04-09:

[8:20] Silberfan zu Greyerz – This Terrifying Global Collapse Will Change The World For A Very Long Time

Das viele aus dem Nichts hergestellte Geld sorgt mit seinem Crash dafür das alles was dadurch "geschaffen" wurde mit einem Schlag wieder auf die natürliche belastbare Ebene zurück geführt wird und der Islam der als Auslöser dafür ausgesucht wurde weiß das genauso nicht wie alle Menschen auf dieser Welt. Sorgt euch und bleibt bei den mental-physischen Vorbereitungen, es kommt eine extrem schwierige Zeit die es zu überleben gilt.

Das bisherige System wird alles abbrechen müssen, um versuchen, sich selbst zu retten. Auch mit Grossterror. Es dürfte so kommen, wie es Q vor einigen Tagen angedeutet hat: Kalif Obama wird seinen Moslems selbst den Angriffsbefehl geben. Denn die Anklageschrift gegen ihn soll schon 6000 Seiten umfassen.WE.

[9:20] Leserkommentar-DE:
Übrigens, Q hat Ihre Theorie zu Obama bestätigt, daß ER ISIS beschützt. Glückwunsch!

Es ist bekannt, dass ISIS Obamas Welt-Eroberungstruppe ist. In Syrien und im Irak haben sie trainiert. Bald wird er sie einsetzen müssen, denn sonst wird er das Gefängnis nicht mehr verlassen oder hingerichtet werden.WE.

[12:35] Leserkommentar-DE:
Was ist, wenn Obama seinen Angriffsbefehl gibt, Trump aus dem Amt entfernen oder beseitigen läßt (wie geplant) und gar keine Aufdeckungen mehr kommen? Er wird das mit Sicherheit versuchen, zu verhindern. Je länger man braucht, bis die Aufdeckungen kommen, umso geringer wird m. E. die Chance, dass das Ganze funktioniert. Deshalb frage ich mich, warum man so lange wartet.

Es hat auch schon viele Attentatsversuche auf Trump gegeben, ohne Erfolg. Zumindest einige Aufdeckungen werden kommen, damit man nachher sagen kann, Obama & co. wollten sich mit Grossterror und Moslem-Angriff selbst retten.WE.

[13:00] Leserkommentar-CH: zum Kommentar von 12:35 Uhr:

Gemäss einem Insider wurde dieser Eventualität bereits Rechnung getragen. Für den Fall eines Anschlags auf Trump sind bereits Massnahmen getroffen worden. Diese würden eine sofortige Auslösung der zurückgehaltenen Verhaftungen auslösen. Dann wäre Krieg total.

Die ultimative Abschreckungswaffe also.

[13:15] Leserkommentar-DE:
Dem Kommentator sei gesagt, er braucht sich um den Präsidenten keine Sorgen machen. Er wird bewacht von:
- Privater, selbst finanzierter Wachdienst
- Navy Seals
- Delta Force
- Marine Corps
- Black Ops
Quelle ein sog. Arthur, aus dem Kreis um Trump.

Trotzdem wurde es mehrmals versucht.WE.


Neu: 2018-04-02:

[14:45] Silberfan zu Greyerz – $33,750 Gold And $575 Silver Will Pale In Comparison To These Frightening Events

Es dauert jetzt nicht mehr lange bis die hier aufgeschriebenen Events real werden, wobei der Krieg ein ganz anderer wird!

[17:40] Hr. von Greyerz schreibt zwar vom Krieg allgemein, den Moslem-Angriff auf uns kann er sich aber absolut nicht vorstellen. Das kommt aber.WE.

[18:45] Der Silberfuchs:

Das glaub ich nicht! Wenn Gold einmal ausbrechen wird (darf oder nicht mehr gehalten werden kann), dann wird augenblicklich auch die Gold-Silber-Ratio zugunsten von Silber korrigieren. Bei 58,7 (33.750:575 ... wo hat Greyerz eigentlich diese "genauen Zahlen" her?) wird es dann nicht bleiben. An 58,7 wird die Ratio noch im Silberraketentempo vorbeischießen - und das BEVOR Gold über 3375$/oz ist - und vielleicht bei 15, 12 oder 9 das erste mal Luft holen. Immer daran denken: JPM hat in den letzten sieben Jahren beinahe eine Weltjahresförderung an Silber akkumuliert. Und das sollte wohl einen guten und vernünftigen Grund haben ... denn von den Banken lernen, heißt mitgewinnen lernen.

[19:15] Ja, das Ratio wird korrigieren, Aber erst wenn es darf.WE.
 

[13:45] Silberfan zu What The Gold-Silver Ratio Says About The Future Silver Price

Erinnerungen an Bear Stearns und Lehmann 2008 und im Vergleich dazu der DOW Jones von heute, dass sieht sehr nach einem kurz bevorstehenden Crash auf 13.000 Punkte aus, den Rest auf 1000 Punkte dann aber der Islam auslösen muss!

Nachdem wir den wirklichen Crash-Auslöser kennen, interessieren uns die Charts nur insoweit, um festzustellen, wie lange das System noch zu halten ist.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2018 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at