Systemkrise

Informationen ausschliesslich zur laufenden Krise des weltweiten Finanzsystems. Enthält systemrelevante Informationen. Länderspezifische Informationen, die nur ein Land betreffen, sind auf den jeweiligen Landes-Infoseiten zu finden, bzw. auf der Europa-Seite.

Neu: 2017-05-25:

[15:55] Gary Christenson: Mile Markers on the Road to Ruin

[10:50] Nachtwächter: Egon von Greyerz: Die verbleibende Zeit ist sehr, sehr knapp

[8:30] KWN: John Embry – There Will Be A Catastrophic Outcome


Neu: 2017-05-19:

[13:30] Nachtwächter: Trump erfüllt seine Aufgabe: Der Abbruch des Systems hat begonnen

Eine Inszenierung dieser Größenordnung bringt für die Regie zwangsläufig jede Menge Fallstricke mit sich, denn die Fähigkeit jeden Akteur in seiner Rolle vollumfassend unter Kontrolle zu halten, ist nahezu unmöglich, weil einfach zu viele mitspielen – ein Teil davon bewusst und ein Teil vollkommen unbewusst. Was mittlerweile jedoch mehr als offensichtlich geworden ist:

Das dürfte einer der Gründe für die dauernden Verschiebungen beim Systemwechsel sein: Koordinierungsprobleme.WE.
 

[9:15] Silberfan zu The Everything Bubble: Stocks, Real Estate & Bond Implosion - Mike Maloney

Exzellentes Video von Mike Maloney, wie wir es gewohnt sind von ihm, must see!
 

[7:45] Neue Infos zum WE-Artikel: Die Banken schliessen

Dieser Artikel beschreibt den Systemwechsel, wie er am Osterwochenende 2017 geplant war, aber wieder verschoben wurde. Es ist ist eine neue Info hereingekommen, dass das damals so geplant war. Und eine weitere Info aus Bankerkreisen, dass das kommendes Wochenende passieren könnte. Kann so sein, muss aber nicht so sein. Aber die Leser sollen gewarnt sein.WE.

PS: sobald wir auf der neuen Seite Systemwechsel posten, dann läuft der Systemwechsel wirklich.


Neu: 2017-05-17:

[11:10] Goldreporter: Max Otte: „Wir müssen zulassen, dass Geldvermögen vernichtet wird“

Im Jahr 2006 wurde sein Buch „Der Crash kommt“ veröffentlicht. Zwei Jahre später stand die Finanzwelt vor dem Abgrund. Im einem Interview mit Privatinvestor-TV spricht Prof. Max Otte über die (ausgebliebenen) Lehren aus der Krise und den fragwürdigen Entwicklungen in der Geld-, Wirtschafts- und Finanzpolitik.

Gemeint ist das Papiervermögen.


Neu: 2017-05-16:

[18:20] Nachtwächter: “Finanzielle Massenvernichtungswaffen“ und die Zerstörung des weltweiten Finanzsystems

[9:00] Silberfan zu Ransomware Is Tip Of The Iceberg: “You Could See 90% Of Americans Die As A Result Of A Prolonged Power Outage Because The Grid Gets Hacked”

Wenn sowas kommt brauchen wir keine Masseninvasion etc., denn bei flächendeckenden Stromausfällen bleiben nur die Schnellsten und Stärksten übrig.

[10:50] Wir hatten schon grossflächige Stromausfälle in den USA, das war aber kein Grund für ein solches Massensterben. Dieses kommt aber, wenn das Finanzsystem untergeht.WE.

[13:20] Übersetzung: Die Erpressungsmalware ist nur die Spitze des Eisbergs: "Bis zu 90% aller Menschen könnten sterben, wenn das Stromnetz aufgrund eines Hackerangriffs länger ausfällt

[16:00] Leserkommentar-DE:
Ich kann dazu nur sagen wenn der Strom mal für ein paar Wochen Abgeschaltet wird dann genießt das Leben wie es die Natur vorgesehen hat. Das ist dann mal die Zeit wo keine Lebensmittel sinnlos weggeworfen werden.
Ich habe immer wo meine Kinder noch klein waren gesagt,ihr werdet noch mal froh sein wenn ihr eine Fett Schnitte zum Essen habt,und die haben immer gelacht.Das ist jetzt 20 Jahre her. Haha es ist bald soweit,auch denen vergeht dann das Lachen.

Das dürfte jetzt wirklich kommen.WE.
 

[8:50] KWN: John Embry – The Cracks Are Showing Everywhere In The Global Financial System


Neu: 2017-05-15:

[15:45] Daniel Stelter: „Zehn Gründe für einen Crash in den nächsten Monaten – und einer dagegen“

Er soll bald kommen, gestern habe ich Vorboten genannt. Diese Trojaner und Hacker sollen dabei eine Rolle spielen.WE,
 

[8:50] Der Bondaffe: Finanzsystem – Können alte Mächte die globalen Schulden von 215 Billionen US-Dollar auflösen und das Weltfinanzsystem zerstören?


Neu: 2017-05-14:

[16:40] NTV: Viele Schäden noch unentdeckt Europol zählt 200.000 Opfer bei Cyber-Angriff

[12:30] OE24: Cyber-Attacke: Nächster Angriff schon am Montag

Falls jetzt noch grössere Angriffe kommen, dann können wir annehmen, dass der Systemwechsel begonnen hat. Auf Hacker wurden wir jahrelang konditioniert.WE.

[8:50] DM: Hunt the hackers: Gang behind 'unprecedented' attack using 'atom bomb of malware' which has now spread to 130,000 systems in more than 100 countries are targeted by global task force

Es ist gut möglich, wie gestern berichtet, dass damit der Systemabbruch gemacht wird. In Spanien soll auch eine Bank betroffen sein. Wir wissen noch nicht, wie es weitergeht.WE.

[9:00] Leserkommentar-DE:
Bei einem Putsch aufgrund einer Cyberattacke / Martial Law stellt sich die Frage, wie man den Islam dann einbindet - islamische Hacker?

Islamische Hacker hat es auch schon gegeben. Man kann das drehen, wie man will.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE zu Bundestagswahl 2017 – Der geheime Plan der Bilderberger – Deutschland zu vernichten

Das Video wurde schon am 22.03.2016 veröffentlicht und danach auch auf HG diskutiert.

Das mit den Hackerattacken wird man extrem schwer den Musels anhängen können, falls diese zum Systemcrash führen! Alle Welt weiß, dass die Musel "zum dumm zum aufs WC schei... sind". Damit fallen alle Sachen, bei denen man bisschen Hirn benötigt, als von Musels gemacht aus. Mehr als messern, köpfen, vergewaltigen und unkoordiniert um sich schiessen erwartet die Menschheit nicht von diesen Halbaffenn. Nur die Supergutmenschen sehen das durch die jahrelange Kopfwäsche (Gehirnwäsche geht ja nur bei Menschen mit Gehirn) etwas anders.

Da die Erpressersoftware die Lösegeldzahlung in Bitoin fordert, können diese gefakten Hackerangriffe auch der notwendige Vorwand sein, um Bitcoin weltweit zu verbieten, den Besitz selbiger zu verbieten und die derzeitigen Bitcoinbesitzer zu enteigenen. Auch bei LibertyReserve und anderen alternativen Zahlungssystemen wurde die Kriminalitätsbekämpfung als Vorwand für die Schließung vorgeschoben.

Im Video spricht ein bekannter Terror-Experte über die Terror-Armee in Deutschland. Die wird schon noch ausreichend Köpfen. Auch diese Cyber-Attacken kann man den Moslems anhängen, wenn man will. Wer die Medien kontrolliert, kann das. Vermutlich sind diese Hacker-Attacken zur Verunsicherung gedacht.

Dass etwa auch die Fahrplan-Anzeigen der DB auch dieses Erpresser-Fenster zeigten, deutet darauf, dass es auch um Show geht. Das kann nur über das Intranet der DB gemacht worden sein, etwa über Fernwartungszugänge.WE.

[15:15] Ich denke, dass wir gerade einige Vorboten für den vermutlich bald kommenden Systemwechsel sehen, der wahrscheinlich mit Grossterror starten wird:
- Die Gold-Positionen der Grossbanken an der COMEX
- Diese massiven Hacker-Angriffe
- Von der Leyens Krieg gegen die Bundeswehr.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Sie meldeten eben in den Radionachrichten auf Antenne MV (Mecklenburg Vorpommern), dass auch die Deutsche Bank vom Hackerangriff betroffen sei und dass nun die große Jagd auf die Hacker losginge.
Zudem werden bereits den ganzen Tag Verkehrsbehinderungen durch Bundeswehrkonvois bis 18:00 Uhr auf folgenden Strecken gemeldet: B110 Horst Richtung A20, A20 Rostock Richtung Stettin und an der Kreuzung B104/109 Richtung Truppenübungsplatz Jägerbrück.

Vermutlich stecken Geheimdienste hinter diesen Angriffen.WE.

[17:50] Dr.Cartoon:
Gestern beim zappen durch die GEZ-Propaganda-Maschine sagte ein Computer-Experte, dass den Geheimdiensten diese aktuelle Sicherheitslücke über den die Hackerangriffe kamen, schon länger bekannt gewesen sei. Sie würden diese für eigene Zwecke nutzen und hätten seiner Meinung nach Microsoft zu spät unterrichtet.
Die gehe nicht davon aus, dass dieser Experte einen Zusammenhang mit einen Systemcrash erkennt. Aber dennoch war diese Information (sollte sie so stimmen) sehr interessant.


Neu: 2017-05-13:

[20:05] Silberfan zu In der nächsten Krise ist der Dow fällig

Als ob wir keine Krise hätten und die Börsen nicht mit Zentralbankgeld gehyped werden würden. Wenn also nicht bald ein Event aus dem Abbruchdrehbuch kommt, dann kommt der Crash von alleine, siehe WE Kommentar von gestern 17:40.

[20:15] Es geht generell nicht mehr lange. Warten wir ab, was kommende Woche passiert.WE.
 

[18:30] Superstation95: Martial Law if ONGOING Global Cyber Attack Hits Banks

Martial Law could be declared in countries around the world, including the US as early as NEXT WEEK, as a computer virus began holding computers worldwide for "ransom" Friday. When this hits banks, DOOMSDAY!

Der Systemwechsel kann natürlich auch so gemacht werden, denn wir wurden ausreichend auf Hacker konditioniert. Martal Law = Kriegsrecht ist dann wohl der Anlass für den Putsch der Armeen gegen die Regierungen.WE.
 

[14:30] Hans Bocker: Prognosen für Deutschland: Zerstrittene Propheten


Neu: 2017-05-12:

[20:15] Focus: Angriffe auf Krankenhäuser und Telefonkonzerne Weltweite Cyber-Attacken treffen zwölf Länder

Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken hat am Freitag mehrere Krankenhäuser in Großbritannien lahmgelegt und auch den Telekom-Konzern Telefónica in Spanien getroffen. Die Computer wurden von sogenannten Erpressungstrojanern befallen, die sie verschlüsseln und Lösegeld verlangen.

Das könnte auch ein  Vorbote für das baldige Systemende sein.WE.
 

[17:40] Leserzuschrift-DE: es wird Zeit für den Systemwechsel:

Wenn man die Prognosen darüber liest, dass immer noch Acht bis zehn Millionen Asylneger und Musels auf dem Weg nach Europa (und davon 80% in D landen) sind, wird einem Angst und Bange. Schon heuer soll der 3.0 Mio. Illegale in der EU eintreffen, wobei der „legale“ Familiennachzug im Verhältnis 1 Illegaler durchschnittlich 5 Angehörige nachholen will.

Wenn die guten vE nicht bald endlich den Mumm und „die Eier“ haben, um Crtl+Alt+Enft drücken und die neuen Kaiser, Zaren usw. einzusetzen, damit diese unsere Welt wieder in Ordnung bringen, sehe ich tiefschwarz für uns alle. Da helfen dann auch Nahrungsmittelvorrat, Notstromer und Pb, Au, Ag mehr weiter, denn unsere Vorräte werden geplündert oder aufgebraucht sein, bevor hier wieder Frieden und geordnete Verhältnisse herrschen.
Das wird schlimmstenfalls Jahre dauern oder gar nicht mehr werden. Es gibt weltweit genug Länder und Regionen, in denen teilweise seit Jahrzehnten Bürgerkrieg und Chaos herrschen. Das kann auch in EUropa so geschehen, weil das Ganze aufgrund der vielen Neger und Musels außer Kontrolle gerät.
Dann muss man sein geliebtes Au und Ag nicht für sinnvolle Investitionen ausgeben, sondern für Schlepper, die einen dann aus Europa in sicherere Staaten bringen!!!

Der Systemwechsel ist ein gewaltig grosses Projekt, das international koordiniert werden muss. Vermutlich gibt es deswegen diese Verzögrungen. Ewig kann man es aus diesen Gründen nicht rausschieben:
- Der Crash wird einmal von alleine kommen
- Einmal wird die Politik umkippen und nicht mehr mitmachen. Da helfen dann auch Gehirnwäsche und Erpressungen nichts mehr.
- Die Drückung der Preise von Gold und Silber kostet auch physisches Metall

Die Asylneger und Musels zu beseitigen, dürfte kein grosses Problem sein, denn in meinen Artikeln steht, wie es nach Militärputschen gemacht wird.WE.


Neu: 2017-05-11:

[19:55] Silver Doctors: Key Economic Data Reveals A Recession Has Begun

[16:35] Gary Christenson mit Satire: 17 Reasons To Avoid Gold

[13:30] Leserzuschrift: das System kämpft ums Überleben:

Alle systemrelevanten Einheiten arbeiten derzeit auf Hochtouren weltweit, um das System zu erhalten: die EU, die Regierungen, die Geheimdienste, die Asyl- und Sozialindustrie, die Finanzindustrie, die subventionierten Propagandamedien, das Militär und der militärisch-industrielle Komplex. Alle diese gehören zusammen und hängen am Fiat Money. Wenn der Strom des Fiat Money versiegt, werden auch diese Einheiten untergehen - eine Finanzierung in diesem Umfang bei der indirekten Besteuerung durch Geldmengenausweitung wird dann nicht mehr möglich sein.
Es wird wieder Normalität einkehren: Gold ist wieder Geld, jedes Volk und jeder Mensch wird sich wieder um sich selbst kümmern.

Sobald ihnen der Stecker gezogen wird, geht alles zusammen unter.WE.


Neu: 2017-05-10:

[20:15] Silberfan zu The Last Time This Happened It Preceded The 2008 Financial Collapse

Für den Crash in Stellung gebracht.

Es sollte noch im Mai kommen.WE.


Neu: 2017-05-09:

[10:30] Goldseiten: Erst der Crash, dann die Hyperinflation - Das Ende aller Fiatwährungen


Neu: 2017-05-06:

[19:40] Casey Research: Doug Casey on the End of Western Civilization

[13:30] Staatsstreich: Die Crash-Propheten in der Free Lunch-Society – eine Rezension

Hier ist noch einmal der Link zum Buch.


Neu: 2017-05-04:

[17:45] Leserzuschrift-DE zu Wie werden die größte Finanzblase und Anti-Blase der Geschichte enden?

Die Mutter aller Blasen sollte tatsächlich bald platzen. Hier wird sehr gut beschrieben, dass wir inzwischen an allen Enden und Ecken riesige fragile Blasen haben, die künstlich erzeugt werden und die Edelmetalle eine völlig unterbewertete Anti-Blase darstellen. Ein guter Freund von mir, der sehr marktaffin ist, geht ebenfalls davon aus, dass es bald den großen Knall gibt. Eigentlich braucht man kein Börsenprofi zu sein, um zu riechen, dass etwas in der Luft liegt, aber leider treibt die Gier die Idioten immer noch in die Märkte!

[18:10] Möglichst viele der Idioten sollen beim Crash enteignet werden, das ist Absicht. Wir sind kurz davor,WE.
 

[17:00] Gary Christenson: Debt is Financial Life – Nonsense!

[8:50] Telepolis: Ohne Zins und Verstand: Bekannte Krisen, weiter köchelnd


Neu: 2017-05-02:

[13:00] Übersetzung des gestrigen Artikels: Egon von Greyerz: “Die neue Normalität“


Neu: 2017-05-01:

[11:20] Silberfan zu Greyerz – This Will Come As A Massive Shock To People

Greyerz mit ein paar Fakten wie absurd die Märkte u.a. gegenüber Gold aufgeblasen sind. read!

Die Leute werden praktisch alles verlieren.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

 

© 2006 - 2017 by Hartgeld GmbH • Webspace powered by Domaintechnik.at