Kriege & Revolutionen

Diese Seite beobachtet Kriege und Revolutionen um die ganze Welt, auch Bürgerkriege und gewalttätige Unruhen.

Neu: 2019-08-22:

[14:40] Leserkommentar-DE: gestriger Beitrag um 20 Uhr:

Ach ja, die Steinzeitler bezeichnen uns Biodeutsche als Nazis, werfen uns vor, die Juden ermordet zu haben und drohen uns allen dafür mit dem Tod ! Da sind die ehrenwerten und edlen Bückbeter, ja gaaaaanz anders mit ihrer vorbildlichen Toleranz. Sie lieben die Juden und helfen ihnen, wo sie nur können !

Hoffentlich gehts bald los, lieber ein Ende mit Schrecken, als ... !
Aux armes citoyens, formez vos bataillons

Wann es wirklich losgeht, weiss ich derzeit auch nicht, es kommt offenbar Desinformation herein. Diese Mobilisierung der Moslems ist ein Indikator dafür, dass es bald losgehen könnte. Sie dürften eine Vorwarnung bekommen haben. Es heisst auch, sie wirken sehr siegessicher. Sie werden sich noch wundern.

PS: Das mit den Brieftauben stimmt wirklich. Einige Moslem-Offiziere bei uns züchten Brieftauben als abhörsicheres Kommunikationmittel. Dieses ist aber mühsam in der Anwendung und kann sich verfliegen.WE.

[16:35] Leserkommentar-DE:
Selbst wenn die sich verfliegen, wer von uns kann schon das Gekrakel entziffern? Die die es können, wissen ohnehin was kommt.

Selbst wenn die Zettel die am Fuss der Brieftaube angebracht werden in Arabisch oder Türkisch beschriftet sind, wird man es übersetzen können. Auf diese Art werden sich nur streng geheime Botschaften übermittelt.WE.


Neu: 2019-08-21:

[20:00] Leserzuschrift-DE: die Moslems sind kriegsbereit:

Uberall hört man von Leuten, das sie von Musels als Schweine beschimpft werden. Und das alle Deutschen NAZIS sind, weil die Juden umgebracht haben und dafür werden die Deutschen alle umgebracht. Das alles hört man jetzt sehr oft und ich denke die warten auf den Angriffsbefehl und können es nicht mehr abwarten. Es kommt ganz sicher zu einem Angriff, denn das kommt nicht nur so, die warten.

Die Moslems dürften Vorinformantionen bekommen haben, dass sie sich bereit halten sollen. Dann Good Luck mit euren Brieftauben. Diese werden von den Moslem-Offizieren gezüchtet.WE.

PS: es gibt auch noch andere Indizien dafür. Aber selbst kennen die Moslems auch kein genaues Timing.


Neu: 2019-08-18:

[14:00] MB: Jemen greift mit hochentwickelten Drohnen saudisches Ölfeld an und beendet damit de facto den Krieg gegen das Land


Neu: 2019-08-11:

[8:50] Leserzuschrift: Tempelberg-Einsturz heute?

Morgen fällt der Tisha B'Av (der neunte Tag des AV, u.a. wurde an diesem Tag der erste Tempel durch die Babylonier zerstört) zusammen mit dem Ende des Ramadan. In Israel haben die Rabbis den Juden verboten morgen den Tempelberg (Golden Gate) zu betreten (s.a. The Jerusalem Post). Auf der anderen Seite sind im Umkreis der Al Aqsa Moschee alle anderen Moscheen geschlossen und die Islamgläubigen sollen sich in der Al Aqsa versammeln.

Das ist die Info, die ich gestern bekommen habe und zur Beurteilung herumgereicht habe. Ich habe unter dem Cartoon schon etwas angedeutet. Eines stimmt nicht: der Ramadan ist schon lange vorbei, dafür beginnt morgen das islamische Opferfest. Mit uns als zu opfernden Schafen? Falls der Rest stimmt, dann können wir uns auf den Einsturz heute vorbereiten. Ich erwarte dann die finale Warnung zum Verlassen der Städte zur Publikation. Mit dem Angriff der Moslems auf uns ist dann kommende Nacht zu rechnen.

PS: ich war generell skeptisch, dass man den bald kommenden Crash ohne islamischen Sündenbock machen möchte. Der Tempelberg ist für den jederzeitigen Einsturz schon sicher vorbereitet. Falls das kommt, sofort raus aus den Städten.WE.

[10:40] Leserkommentar zu Clashes break out on Temple Mount between Muslim protesters, Israel Police

Vielleicht sprengen die ihren Propaganda-Tempel ja noch selber.

Oder der Tempelberg bricht an Überlastung zusammen. Alle Moslems sollen sich dort versammeln, damit für Juden und Polizei kein Platz mehr bleibt.WE.

[12:30] Der Silberfuchs:
Der Tempelberg bricht niemals "von selbst" oder durch Überlastung [an Menschen] zusammen. Dafür müsste man einen gigagenialen Statiker haben. Schon das geringste Erdbeben irgendwo dort in der Nähe würde ihn dann zum Einsturz bringen -- das wäre dann aber unkalkulierbar. Ich glaube, man braucht die Kalkulation des Timings, also bleibt nur "eine kleine Nachhilfe."

Für den Einsturz ist sicher schon alles vorbereitet. Der Fokus der Moslems wurde schon über Jahrzehnte auf Jerusalem und die Al-Aksa-Moschee gelenkt.

PS: eine Webcam ist offline, eine andere funktioniert noch.WE.

[15:00] JP: Police to decide on whether to let Jews on Temple Mount Sunday

Übersetzt mit google Sprachtool.
Laut dem Armeeradio wurden in einem in arabischen Medien verbreiteten Waqf-Dokument alle in der Gegend von Jerusalem lebenden Muslime aufgefordert, in der Al-Aqsa-Moschee und im Felsendom statt in ihren örtlichen Moscheen zu beten, um zu verhindern, dass Juden während der Feiertage auf die Straße gehen.

Wir werden ja sehen, ob der Tempelberg noch heute einstürzt, kann auch in der Nacht sein.WE.
 

[8:45] Leserzuschrift-DE: Wir waren gerade auf dem Weg von Amberg nach Nürnberg.

An der Auffahrt Amberg Süd waren Hummer Jeeps auf Verkehrsinseln postiert und einige im Gebüsch versteckt. Der Zubringer Sulzbach Rosenberg war komplett vom Militär gesperrt. Danach wurde ein Bergepanzer auf der Autobahn A6 abgeladen. Immer in Begleitung von 2 bis 4 Fahrzeugen incl. Besatzung.
Sehr auffällig, die gesichteten LKW der Amis waren extrem alte Fahrzeuge.

Wir sind umgedreht und wieder nach Hause gefahren.

Ob das eine Übung der US-Army war oder schon das Beziehen von Positionen, ist unbekannt. So werden im Einsatzfall die Strassen abgeriegelt werden.WE.

[10:35] Leserkommentar vom "Wissenden":

Zu den von einem Leser gesichteten US-Militärfahrzeugen eine Anmerkung. Nach Befragung meiner US-Militärquellen handelt es sich dabei um ein Manöver des 7th Army Training Command vom 08.08.2019 bis zum 27.08.2019. Beteiligt sind 1.450 Teilnehmer mit 532 Radfahrzeugen, 245 Kettenfahrzeugen, zwei UH 60 Black Hawk und 2 UH72 Lakota Helikoptern.

Ich habe das gebracht, damit die Leser sehen, was das Militär machen wird, wenn es losgeht.WE.


Neu: 2019-08-01:

[19:15] Krimpartisan zu Deutsche Industrie für europäischen Marine-Einsatz in Straße von Hormus

Die deutsche Kriegs-, Verzeihung Waffenindustrie wittert Aufträge. Gerade rechtzeitig zur Vermeidung der kommenden Massenentlassungen. Oder ehrlicher gesagt: Zum steilen Wachstum der jährlichen Erfolgszulagen. Oder bei Mißerfolg, der horrenden Abfindungen.


Neu: 2019-07-31:

[16:30] Mannheimer-Blog: Der Krieg des Islam gegen das christliche Europa: Er hat längst begonnen

Der Artikel zeigt, wie fanatisiert die Moslems in Europa sind. Wenn der Angriffsbefehl kommt, wird er ausgeführt werden.WE.
 

[12:50] PAZ: UFO − jetzt fliegen sie wieder

Mysteriöse Sichtungen durch US-Kampfpiloten werden nun offen diskutiert: Konventionelle Erklärungen gehen ins Leere

Das ist eine weitere, mediale Vorbereitung auf das Auftauchen der Flugscheiben. Insider sagen, dass mein Ablaufplan am Ende meines gestrigen Artikel-Updates korrekt ist. Die Flugscheiben kommen erst, wenn wir (vom Islam) angegriffen wurden. Also ist meine Annahme, dass das Panik unter den Moslems auslösen soll, auch korrekt.WE.

[14:45] Leserkommentar-DE:
Das dürften neue und ganz neue Versionen der "Haunebu" sein, entweder die "Haunebu IV" oder sogar schon (Prototypen) der "Haunebu V". Diese sind sehr schnell, können aber solche Manöver bemannt fliegen weil durch die Technologie die Kräfte die auf die Besatzung wirken drastisch reduziert werden.
Die in unterirdischen Hangars in Deutschland lagernden Flugscheiben sind allerdings älter. Hier handelt es sich wahrscheinlich um die sogenannten "Reichsflugscheiben". Die haben mit den neuen Versionen allerdings nichts zu tun.

Wir werden ja sehen, was da alles auftaucht.WE.
 

[10:00] Leserzuschrift-DE zu Syrien: UN-Experte warnt vor größter humanitärer Katastrophe des Jahrhunderts

Das passt den UN-Eliten natürlich überhaupt nicht, dass Syriens Präsident mit Hilfe Putins die Rebellen besiegen könnte. Und dann Syrien Friedensgebiet wäre, so dass Forderungen berechtigt wären, die Millionen syrischen Flüchtlinge könnten doch in ihr Heimatland zurückkehren. Nein, sie sind scharf darauf, weitere Millionen Flüchtlinge zu erzeugen. Was tun? Geld für die aufständischen Rebellen sammeln und diese bewaffnen? Um Assad in den Rücken zu fallen bei seiner Syrien-Befriedung? WELT sollte sich schämen für diesen kriegstreiberischen Artikel und Sprachrohr zu spielen für lügende und kriegstreibende Eliten der UN. Ohne die Motive zu hinterfragen. Der UN-Botschafter Russlands lässt aus gutem Grund vermelden: “Offenbar sei diesen Staaten daran gelegen, eine terroristische Präsenz in Idlib zu erhalten und diese dazu zu nutzen, um die legitimen syrischen Behörden zu bekämpfen.

[12:30] Da hat sich wieder einmal ein Wichtigtuer der UN in Szene gesetzt. Mehr ist es nicht.WE.

[13:00] Krimpartisan:

Ohne die verbrecherischen UN hätten wir fast alle dieser Katastrophen nicht...


Neu: 2019-07-21:

[9:00] Silberfan zu Tankerkrise in Golfregion Wann explodiert das Pulverfass?

Es ist kaum vorhersehbar wann es "explodiert", es kann schnell gehen oder noch Wochen oder Monate dauern und man noch nicht sagen wer oder was das Hauptziel dieses Theaterstücks ist.

Ich habe vor 2 Tagen den Leserkommentar eines Insiders gebracht, wonach der Iran und die Aliens zusammengehören. Wie genau weiss ich auch nicht.WE.

[12:15] Leserkommentar-DE:
Das wirkliche iranische Volk ist arischer Abstammung. Iran, das einzige Land da unten, was z.B. Autos bauen kann. Ich kenne viele, die vor den Bartaffen geflohen sind. Einer der vielen Gründe...
Sie sind auf dem richtigen Weg, machen Sie weiter so.

Die Bartaffen kommen auch weg.WE.


Neu: 2019-07-20:

[16:00] NTV: Auch die Börse reagiert Spannungen am Golf verschärfen sich

Der Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker in der Straße von Hormus. Bisher ist nur einer davon wieder frei. Die Besatzung des anderen muss weiter ausharren. Das verschärft die Spannungen am Persischen Golf. Auch die Börsen reagieren unterdessen darauf.

Warten wir ab, was da noch herauskommt.WE.


Neu: 2019-07-19:

[7:35] NTV: Iran setzt Tanker fest Trump: US-Kriegsschiff schießt iranische Drohne ab

Ein Schiff der US-Marine soll eine iranische Drohne abgeschossen haben. Donald Trump spricht von einer Provokation Teherans, sieht aber von scharfen Drohungen ab. Die Reaktion des iranischen Außenministers lässt aufhorchen.

Meine wichtigste Quelle meldet, dass es möglicherweise doch noch etwas mit dem Iran-Plan wird. Dann braucht man die Aliens nicht.WE.

[14:15] Leserkommentar-AT:
Wozu auch Flugscheiben und interstellare Eroberer an den Haaren herbei ziehen wollen, wenn es doch auf diesem Planeten genug gewaltbereite, zauselbärtige Wesenheiten mit echt außerirdischen Vorstellungen gibt?!

Das ist das Problem beim Aliens-Plan: man kann es nur schwer einem bekannten Feind zuordnen.WE.

[14:30] Leserkommentar:
Ich glaube auch eher an ein Iran-Szenario, als das mit den Ufos. Der Iran Konflikt ist mir zu lange in den Medien, um unwichtig zu sein. Hat man die Verräter der Angriffsziele bewusst getäuscht ? Gab es gar keine Absicht, die "Verratenen Ziele", anzugreifen ?
Geht es nur um eine Provokation des Iran ? Oder wird vielleicht etwas ganz anderes aus dem Hut gezaubert ?

Man hat mir mitgeteilt, dass der Iran-Plan wieder am Tisch ist. Offenbar baut man parallel das Aliens-Thema medial als Alternative auf.WE.

[15:15] Leserkommentar-DE:
Der Fokus wird im TV wieder auf den Iran gelenkt. Die letzte Zeit war es recht ruhig, aber nun geht es wieder los.

Wir sollten bald sehen, welcher der beiden Pläne umgesetzt wird.WE.

[16:45] Leserkommentar-DE:
Wir sollten davon ausgehen, dass beide Szenarien sich gegenseitig bedingen. Der Iran ist in dieser Hinsicht eine sehr interessante Gegend. Sie werden sehen, welche Zuschriften zu diesem Text erfolgen werden!

Weiss der Zusender mehr?WE.


Neu: 2019-07-16:

[8:30] Achgut: Deutschland im Afrikakrieg


Neu: 2019-07-11:

[13:30] MB: Trotz Trumps Rückzieher beim Angriff auf den Iran, die Kriegsgefahr in der Region und darüber hinaus lauert weiter

[7:45] Focus: Straße von Hormus Bewaffnete iranische Kräfte wollten britischen Tanker beschlagnahmen

Die Mullahs hatten wohl Angst um ihre Bärte. Eine britische Fregatte hat schon gereicht.WE.


Neu: 2019-07-10:

[7:50] NTV: US-Schiffe in Reichweite Irans Revolutionsgarden warnen USA

Das verbale Säbelrasseln zwischen den USA und dem Iran nimmt kein Ende: Den Revolutionsgarden zufolge sind amerikanische Militärstützpunkte für iranische Raketen erreichbar. Die USA verhängen indes Sanktionen gegen Hisbollah-Abgeordnete.

Dann greift doch endlich an, ihr Mullah-Affen. Damit ihr total vernichtet werdet.WE.

[12:30] Leserkommentar-AT:
Kommt diese Drohung wirklich vom Iran, oder vielleicht doch von Wissenden des Systemabbruchs?

Gute Frage. Das kommt vom Chef der iranischen Revolutionsgarden. Es ist die Frage, wer den in der Hand hat. Schön langsam bekomme ich den Eindruck, dass diese Typen auch von westlichen Geheimdiensten gesteuert werden.WE.


Neu: 2019-07-07:

[18:00] Focus: USA und Iran nähern sich Krieg: Nur ein Weg kann die Mullahs am Bombenbau hindern

Ich sehe in der iranischen Uran-Anreicherung keinen plauisiblen Kriegsgrund. Schon über einen Monat kenne ich das Iran-Szenario zum Systemabbruch. Nichts ist passiert. Hat man es aufgegeben?WE.
 

[13:50] Aus einem uns zugeschickten Tweet:

AnjemChoudry @AnjemChoudri · 4h
A brilliant result! This will bring the war closer. The kaffirs and gammons have only their mouths, but our Mosques are full of guns. knives and swords and we now have 5000 trained Mujaheddin. We can't loose Brothers!

Auch von anderen Quellen hört man, dass sich die Moslems bereit machen. Sie senden Bereitschaftsmeldungen an ihre Offiziere.WE.


Neu: 2019-07-06:

[17:35] RT: Iran warnt London vor Vergeltungsmaßnahmen wegen Festsetzung von Supertanker

Dann sollen die Mullahs doch vergelten, die Welt wartet darauf.WE.
 

[10:10] ET: Iran: Ajatollah droht mit Meer aus Blut – Asselborn warnt vor Flüchtlingskrise

"Sollte die Situation zwischen Washington und Teheran weiter eskalieren, so besteht die Gefahr, dass drei Millionen Afghanen, die in dem Land leben, den Iran verlassen“, sagte Asselborn der „Welt am Sonntag“.

Viele Politiker im Westen würden sich über das "Geschenk neuer Menschen" freuen. Die einzige Sorge scheint mühsamer Ärger mit der Bevölkerung zu sein, falls alle auf einmal wie 2015 kämen.

[12:30] Der Iran droht gerne und viel. Aber Asselborn und andere Politiker haben einfach Angst, dass die Stimmung gegen sie kippt.WE.

[15:30] Krimpartisan:
Das vom iranischen Ajatollah angedrohte Meer aus Blut ist absolut nichts gegen den Ozean aus Blut in Westeuropa, sollten diese Affenghanen sich auf den Weg dorthin begeben...Aber die Prophezeiungen zeigen uns genau das.


Neu: 2019-07-01:

[18:30] ET: Keine Verletzten, Brand ausgelöst: Mutmaßlich russische Rakete auf Zypern eingeschlagen

[19:45] Leserkommentar-DE:
Ich denke es handelt sich hier um eine fehlgeleitete Rakete denn mir fällt im Moment kein Grund ein warum Russland mit Absicht eine Rakete nach Zypern steuern sollte. Bisher sind die Berichte auch sehr vage und man muss erst mal abwarten was da noch rauskommt. Ich denke zum jetzigen Zeitpunkt ist das kein gezielter Raketenangriff auf zypriotisches Gebiet.

Russische Luftabwehrraketen haben bis 400km Reichweite.WE.

 

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2019 by Hartgeld GmbH