Multikulti & Einwanderung

Diese Seite befasst sich mit Immigration, Multikulti, der Political Correctness rundherum und der wachsenden Gegnerschaft dagegen. Diese Seite zeigt nur die Missstände rund um die Immigration auf. Volksverhetzung jeder Art weisen wir entschieden zurück. Leserkommentare sind die Meinung der Zusender und decken sich nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion. Niemand wird gezwungen, diese Seite zu lesen.

Neu: 2020-08-11:

[14:40] Anonymus: Asylorganisationen bezahlen Schlepper im Mittelmeer für Einschleusung von Migranten

[9:10] Leserzuschrift-DE zu Hamburg-Blankenese: Mega-Zoff um Flüchtlingsunterkunft! Bezirk bricht Vereinbarung mit Anwohnern - die sind stinksauer

Das Bezirksamt Altona und die Anwohner in Blankenese einigen sich nach langem Streit auf den Bau einer Flüchtlingsunterkunft. Diese soll eigentlich im April 2023 wieder abgerissen werden - doch nun will das Bezirksamt von der Vereinbarung nichts mehr wissen.

Da könnt ihr mal sehen, wie hinterhältig die Politik ist, mit Falschangaben wurden Unterkünfte erstellt, den Kötern in Aussicht gestellt, dass diese dann wegkommen oder für Köter zur Verfügung stehen werden. Aber schließlich werden sie ~ WORTBRÜCHIG ~ weiter für Flüchtlinge betrieben / nicht deinstalliert, sondern in den permanenten Umvolkungs-Dauerbetrieb umgestellt. Dagegen demonstrieren ist jetzt schwer... dank C-Virus & Maske & medialer Ablenkung durch C-Angst.

[10:35] Seid sicher: die Villenbewohner von Blankenese werden am Ende siegen. Die haben sicher ihre Wege und MIttel.WE.

[12:35] Leserkommentar:

Die Einwohner protestieren? Das darf doch wohl nicht wahr sein! Die sollten dem rot-grün-islamfaschistischen Senat auf Knien (Wie Weiße jetzt zu danken haben!) danken, dass die in drei Jahren dann völlig vandalierten, um sämtliche Möbel, Küchen, Küchengeräte, sanitäre Anlagen erleichterten und bis in den letzten Winkel zugeschissenen Unterkünfte stehen bleiben!

Wenn die Goldstücke ausziehen, ziehen die doch nicht zurück in das Scheißloch, aus dem sie gekrochen kamen! Die ziehen in die Wohnungen der Deutschen in Blankenese! Mit ihren Großsippen und jedem, der behauptet, er SEI Familie! 2023, da haben eben diese Deutschen mit ihren deutschlandhassenden Gesinnungsgenossen und dem volksverräterischen Merkelblock (per Wahlbetrug?) doch dafür gesorgt, dass wir alle seit 2 Jahren eine grünlinksislamische Bundesregierung samt grünem Kanzler haben!

Da werden die Blankeneser Habeck oder Pissblöd noch sehr dankbar sein, wenn sie dann in die von den Goldigen hinterlassene Kloake einziehen dürfen und nicht am Bahnhof neben dem Papierkorb oder auf dem Gleis schlafen müssen, mit ihren Kindern! Oder, wie einer schon vor fünf Jahren angeregt hat, das Land verlassen "dürfen", denn "Deutschland ist ja ein freies Land". So, liebe rot - rot - rot - rot - grüüüüne Hamburger, heult mal schön leise! Geliefert wie bestellt, ihr Bestmenschen!

[13:45] Krimpartisan:

Den Leserkommentar 12.35 reiche ich ein zur Wahl des besten Artikels des Jahres in einem deutschsprachigen Medium. Und ich bin sicher, dieser Kommentar gewinnt haushoch! Danke, lieber Leser!!! Sie haben sich der Wahrheit und der deutschen Sprache verdient gemacht.

Der Vollständigkeit halber sei angemerkt, dass es sich um den Kommentar einer Leserin handelt.

[13:50] Der Vollstrecker:

So haben die Bewohner dort gewählt: 5,4 % wollten es nicht, den Rest kann man zusammenfassen.

Es gilt weiterhin „WIE gewählt - so geliefert“ Ergebnisse der Wahl 2020: Wahlkreis 4 – Blankenese:
SPD: 33,5 Prozent, CDU: 19,4 Prozent, Die Linke: 8,2 Prozent, FDP: 10,2 Prozent, Grüne: 21,0 Prozent, AfD: 5,4 Prozent

[14:00] Das ist eine satte rot-grüne Mehrheit. Das sind wohl fast alles Erben.WE.
 

[8:40] Jouwatch: Deutsche Kuscheljustiz macht’s möglich: Verurteilter Vergewaltiger tötet 15-jährige


Neu: 2020-08-10:

[18:15] Tunesier: Sexueller Übergriff in St. Gallenkappel SG Pfleger schändet demente Frau in Altersheim

[16:50] PI: Nächster Freifahrtschein für Asylbetrüger EuGH errichtet neue Hürden für Abschiebung


Neu: 2020-08-09:

[13:00] ET: Asylpolitik spaltet: Fünf Jahre nach Beginn der Migrationskrise – 39,9 Prozent der Zuwanderer sind arbeitslos

[14:35] Leserkommentar-DE:
Damit will man uns also indirekt sagen, dass 60,1% der Zuwanderer arbeiten und somit ihren Lebensunterhalt selbst verdienen. Wau! Da stellt sich mir dann die Frage wieviele dieser Tätigkeiten, welche jene Fachkräfte ausüben, fallen nicht unter das Strafgesetzbuch? Oder zählen Drogenhandel, Zuhälterei, Raub- Diebstahl und Betrug auch zu ehrbaren wünschenswerten Tätigkeiten innerhalb des Merkelsystems?
Ich schätze mal, dass vielleicht 5-10% wirklich eine richtige Arbeit ernsthaft ausüben und der Rest sind Schmarotzer und hatten niemals vor selbst zu arbeiten wo man doch wunderbar als Parasit der Kuffar leben kann.

Es ist bekannt, dass in Europa über 50% der Moslems vom Sozialstaat leben.WE.

[14:40] Krimpartisan:
Welche Anstrengungen man vom System wohl unternommen haben muß, um angeblich 60 % der Schmarotzer in Lohn und Brot gebracht zu  haben... phänomenale Leistung (die vom System natürlich)!!! Es werden mit Sicherheit keine 10 % sein!!!
Die übrigen sind Staatsbediente (die euch schützenden «Polizisten» und «Soldaten»), alle möglichen «Hilfskräfte» der Kommunen und staatsnaher Betriebe. Und natürlich die vielen in Großbetrieben mit 50% Staatszuschüssen «eingegliederten» Nichtskönner (naja, 50 % Leistung erbringen sie wohl)... All diese Schmarotzer zahlt ihr mit eurem Steuergeld!!! Habt ihr das verstanden?

Dafür sprudelt die Staatsknete reichlich.WE.
 

[9:00] Mitteleuropa: Lampedusa: Migranten stahlen einer Bäuerin Hühner, Ziegen und Hundewelpen; bloß die Schweine rührten sie nicht an

[14:35] Leserkommentar-DE:
Schweine sind dann also heilige geschützte reine Tiere welche von den schmutzigen Moslems gemieden werden. Diese führen sich auf Lampedusa auf wie Eroberer, terrorisieren die Bevölkerung, rauben, plündern und vergewaltigen und das alles mit voller Duldung der EU und der italienischen Linksregierung.

Wir sollten jetzt jederzeit deren Angriff erwarten.WE.


Neu: 2020-08-08:

[10:15] Leserzuschrift-DE zu Infizierte Migranten: Schlimmster Ausbruch seit Lockdown-Ende

Fast alle 300 Migranten sind infiziert, aber sie sind asymptomatisch, d.h. es geht ihnen gut. Sie randalierten und protestierten dagegen, dass die Kaserne zur Zona Rossa, zur roten Zone, erklärt worden ist, also dass niemand rein oder raus darf.

Das kommt aber gar nicht gut an, sollen jetzt Migranten als Gefahr für die Sicherheit und Gesundheit der Bürger angesehen werden? Wir dürfen nicht vergessen, die vielen Schlägereien bedeuten "unmittelbaren“ Körperkontakt, da breiten sich Krankheiten auch über Körperflüssigkeiten aus. Die Mentalität einiger Migranten ist eben gefährlich für andere. Auch wenn Gutmenschen solche Gedanken hassen wie die Pest, sind sie doch richtig.

[12:50] Es wäre gut möglich, dass man uns jetzt die Migranten als Corona-Gefahr zeigen will.WE.


Neu: 2020-08-07:

[16:30] PI: Plattling: Afghane ersticht 20-jährige Deutsche vor ihrem Baby

[15:00] ET: Seehofer blockiert Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen auch in Thüringen

[13:00] Leserzuschrift-DE zu Ideologisches Kunstwort der Buntisten: Es gibt keine „Migranten“

Dieser im Wort „Migrant“ – „Wanderer“ – mitschwingende Kerngedanke globalen Nomadisierens steht allerdings im Gegensatz zu den Kerngedanken der Opposition gegen die aus ebendiesem Nomadisieren abgeleitete Umvolkungspolitik. Der Buntismus als Ideologie der Umvolkung steht ja in direktem geistigen Gegensatz zum gesundem nationalen Sebstbewusstsein der indigenen Deutschen, die ihr Recht auf ihr eigenes Land und den Fortbestand der Deutschen als politisch handlungsfähiger Nation gegen die buntistischen Bevölkerungspolitiker verteidigen.

Was auch dieser Artikel ausblendet bzw. dessen Autor nicht sieht, ist, dass das "globale Nomadisieren" eben NICHT global ist und auch nicht sein soll. Es geht ausschließlich um die Moslem-und Negerinvasion der WEISSEN, zivilisierten, christlichen Welt, um die "große Transformation" unserer weißen ersten Welt in das dunkle Shithole, aus dem die Invasoren zu Abermillionen kommen und geholt werden.

Kämen die Weißen auf die Idee, dass Gleiche (wieder) in Afrika und in den islamischen Ländern zu versuchen, würden die dort Heimischen sofort KOLONIALISMUS, RASSISMUS, WHITE SUPREMACY (Danke an die Evolution! Sie wird sich was dabei gedacht haben.) schreien.

Interessant ist unter diesem Aspekt auch, dass niemand der "Negerschützer" auch nur ein Sterbenswörtchen über die chinesische Kolonisation Afrikas verliert.

[14:00] Nicht die Afrikaner würden "Rassismus" schreien, sondern unsere Linken.WE.
 

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Bundespolizeidirektion München: Falscher Student mit Reisedokument im Schuh/ Bundespolizisten bringen Inder hinter Gitter

„Falscher indischer Student bei illegalem Einreise-Versuch gefasst - kommt 2016 nach Deutschland und zerstört hier seinen Pass - nach 2017 abgelehntem Asylbescheid, wird die Abschiebung bereits 28 Mal aufgrund fehlender Reisedokumente ausgesetzt.“ Mich wundert fast nichts mehr, aber die 28 schon. Die Geduldigkeit der Behörden gegenüber Migranten scheint schon auf unendlich angewachsen zu sein. Sie scheinen eine durchgeführte Abschiebung so sehr zu meiden wie der Teufel das Weihwasser. Lieber immer nur versuchen, um den Schimmer der Rechtsstaatlichkeit zu simulieren.

[10:05] Krimpartisan:

Was allein dieser EINE Fall den deutschen Steuerzahler bisher gekostet hat, kann man getrost mit einem hohen sechsstelligen Betrag beziffern. EINE FILZLAUS!!! Davon gibt es Millionen in der BRD!!! Das wird jetzt ein sehr brutales Ende haben!!!

[11:15] Es gibt leider zu viele Hindernisse und Gegner bei Abschiebungen.WE.

[10:15] Leserkommentar-DE:

Ich weiß nicht, was dem Schreiber wundert? Die Einwanderung ist der Plan; - dieser gilt uneingeschränkt. Daher werden auch die Ausweisungen nicht konsquent durch geführt. Heimlich freut es diese Regierung von D und Eu, um jeden, den sie bekommen und behalten können. Jede öffentliche Regung und Äußerung (zB Seehofer), dass gegen die Flutung etwas unternommen werden muss, ist eine glatte Lüge. Der Beweis ist immer ihr Tun aus der Vergangenheit!!

[14:00] Man könnte schon konsequent abschieben, man darf wohl nicht.WE.


Neu: 2020-08-06:

[12:10] Bild: Kind angefahren Verfeindete Familien-Clans gehen aufeinander los


Neu: 2020-08-05:

[17:25] Leserzuschrift-DE: Neger staatlich bevorzugt:

Eine Klientin arbeitet als Kommissioniererin in der Lebensmittelbranche. In dem Unternehmen werden zunehmend schwarzhäutige Mitarbeiter eingestellt, da das Unternehmen dafür Geld vom Staat bekommt!!! Die langjährigen Mitarbeiter erhalten immer weniger Arbeit, müssen Stunden abbauen, Urlaub nehmen und wer weiß, ob sie nicht über kurz oder lang in die Kurzarbeit gedrängt werden bzw. Entlassungen anstehen. Für die Mitarbeiter ist es völlig unverständlich, wie bei so wenig Arbeit, so viele neue Mitarbeiter eingestellt werden.

Da muss es gigantische staatliche Zuschüsse geben.WE.

[19:00] Leserkommentar-DE:
Auf mehrere Jahre befristet zahlt der Staat etwa 50% der Bruttolohnkosten! Alles wird im Dunkeln ausgekungelt. Wenn der Zuschuß an Ali-Mente verbraucht ist wird ein neuer Mohrenkopf geholt! --- https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanzielle-hilfen-und-unterstuetzung

Dieses Neger-Subventionsprogramm ist ganz schön üppig.WE.
 

[14:00] Jouwatch: Hunderttausende flogen trotz Reisewarnung in die Türkei

Das sind Türken auf Heimaturlaub. Die dürfen das wohl.WE.

[15:20] Silberfan zu Türkeiurlaubern:

Da bin ich aber mal gespannt, wenn die ersten Türken zurück kommen und sofort nach dem Pflichttest 14 Tage in Quarantäne müssen: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/quarantaene-einreise/2371468 denn auch die Türkei zählt zu den Risikogebieten:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html Für irgend jemanden könnte das eine Falle sein, entweder
für die Türken oder für das RKI, oder für beide, mal sehen. Bisher waren deutsche Behörden immer sehr gründich, allerdings fast nur bei Kartoffeln...

Ich nehme an, für rückkehrende Türken gilt das alles nicht.WE.
 

[13:30] Leserzuschrift-DE zu Chaotische Szenen am Ulmer Hauptbahnhof: Männer schlagen auf Polizisten ein

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Bundespolizei sprachen in einer Regionalbahn zwischen Blaubeuren und Ulm offenbar zunächst mehrere Reisende die beiden jungen Männer an, da sie wohl lautstark telefonierten und mehrere Mitfahrer sich dadurch gestört fühlten. Hierauf sollen die beiden afghanischen Staatsangehörigen sofort aggressiv reagiert und unvermittelt zwei Fahrgästen ins Gesicht geschlagen haben.

Die beiden Afghanen hielten es wohl nicht mehr aus unter Kuffar. Man muß wirklich jedwede Innenstadt, öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufszentren, etc. meiden. Überall kann es passieren. Und zeigt man Zivilcourage, gibts gleich noch eine aufs Maul. So kürzlich München Donnersberger Brücke: siehe Link.

Jegliches Zurechtweisen wird sofort bestraft.


Neu: 2020-08-04:

[16:30] Unzensuriert: EuGH-Urteil spricht straffälligen Asylanten weiter Geld zu!

Der Mitdenker:
Schon immer gilt, daß eine Krähe der anderen kein Auge aushackt. Der EuGH ist wesentlicher Bestandteil des Volkszerstörungs- und Unterdrückungsprozesses von Europa. Wer dort sitzt, ist wahrscheinlich Mitglied in so mancher "Loge". Was dort abgeht, sollte bekannt sein. Die Richter, die hier z.B. coronaseitig für das Volk entschieden haben, sind, für immer, von höheren Weihen ausgeschlossen. Sie wissen es nur noch nicht.
Es wäre auch ein Unding und würde mich sehr stutzig machen, wenn diese rotgerobten Volksverräter anders entschieden hätten. Göttern kann man nicht so einfach das Geld nehmen, wo kommen wir da hin ? Die Messerer und ihre Kumpels verstehen das auf ihre eigene Urwald-Art: Belohnung, also weitermachen und Schlagzahl erhöhen.
Legislative, Exekutive und Judikative, in der Theorie getrennt und voneinander unabhängig (ich habe selten so gelacht), sind hierzulande eine unheilvolle Allianz eingegangen. Michel ist allein, das wird er bald schmerzhaft begreifen müssen.

An die Richterbank, Mitdenker. Es gibt viel zu urteilen.WE.
 

[13:20] Leserzuschrift-DE zu Minister-Sprecherin beim Joggen begrapscht

Sondershausen (Thüringen) – Es passierte beim Joggen auf ihrer Lieblingsstrecke im Schlosspark. Die Sondershäuser SPD-Chefin Anne Bressem (37) ist Opfer sexueller Belästigung geworden. (...) Der Mann hat südländisches Aussehen, leicht gelockte Haare, trug neongelbe Schuhe und Shirt.

Da hat es mal die richtige Klientel getroffen...

[13:25] Leserkommentar-DE:

Es trifft jetzt auch die Realitätsverweigerer, die einfach nicht sehen wollen, dass in Deutschland faktisch so gut wie jeder Park inzwischen das Herrschaftsgebiet von Eroberern geworden ist, die sich etwa solche Angriffe als neuartige Grundrechte / Freiheiten gönnen. An die Gutmenschen: Ihr glaubt doch nicht allen Ernstes, dass das, was ihr seit Jahren verheimlicht, spurlos an euch vorübergehen könnte? Auch ihr seid das Opferklientel eurer Lieblinge, die ihr, ohne Grund dafür zu haben, vergöttert habt. Ihr verdient, diese Angriffe auch mal selbst erleben zu müssen. Das sind die Hotspots, um die ihr euch kümmern solltet: Um die Hotspots der Gefahr und Gewalt. Und nicht um herbei phantasierte Hotspots medial erzeugter fiktiver Coronatoter.

[14:00] Allerdings trifft es die nur sehr selten.WE.

[14:15] Der Mitdenker:
Hübsches Teil, keine Frage. Aber der "Flüchtling" hätte auch eine zahnlose Oma genommen, wie schon oft vorgekommen und bekannt.
Tja, hübsche Puppe, da ging der A... mit Grundeis; kleiner Vorgeschmack auf die Suppe, die ihr gekocht habt und die ALLE auslöffeln werden. Man stelle sich vor, der "Schutzsuchende" wären nicht auf Grabscher-Tour gewesen, sondern auf Schächter-Tour ...

Ja Schächten tun sie auch.WE.
 

[9:30] Leserzuschrift-DE zu Streit um Fahrrad eskaliert: 17-Jähriger von Gruppe in Pforzheim geschlagen und getreten

Pforzheim: Bis zu zehnköpfige Gruppe schlägt und tritt 17-jährigen Deutschen krankenhausreif, da er ihnen sein Fahrrad nicht "ausleihen" will, auch ein 15-jähriger Nordmazedonier wird geschlagen, Polizei fasst 15-jährigen Afghane und 16-jährigen Syrer. Fazit: In Pforzheim entwickelt sich systematisch eine Partyrandalierszene wie in Stuttgart und anderen Shitholestädten. Die brauchen nicht zu jagen, die umzingeln Einzelpersonen oder kleine Gruppen in der Manier von Partisanenüberfällen, entreichern diese und hinterlassen GGG (Geschändete, Geprügelte und Getretene).


Neu: 2020-08-03:

[16:35] Jouwatch: Massenschlägereien mit Einheimischen: Tschetschenen terrorisieren brandenburgische Kleinstadt

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Mann randaliert in Tram und droht Fahrer mit dem Tod

Die Tram war in Richtung des Betriebshof Krenkelstraße unterwegs. "Da die Fahrt dort endete, forderte der Bahnfahrer den Mann an der Haltestelle Scheffelstraße auf, die Bahn zu verlassen", so eine Polizeisprecherin. Der 37-Jährige war damit aber nicht einverstanden...

Solche Monster sind mit der Willkommenskultur nach Europa gekommen. KEIN Busfahrer ist seines Lebens mehr sicher.

[14:00] Diese Araber glauben einfach, sie hätten uns schon erobert.WE.

[14:15] Der Mitdenker:
Gar sehnsüchtig warte ich auf den Tag, wo solcher genetischer Müll so behandelt wird, wie er es verdient. Auch ich habe da excellente Vorschläge. Herr Eichelburg hat einmal geschrieben, daß man mich dann wohl aus der Rente zurückholen wird, ins pralle Leben. So lange ich rüstig bin, bin ich dazu bereit, meinem Deutschen Volk zu dienen. Im Volksgerichtshof muß es sicher auch juristische Laien, die das Herz an der richtigen Stelle haben, geben.

Viele Richter werden gebraucht werden. Aber für die Aburteilung der Polit-Kriminellen, die das zulassen.WE.
 

[9:00] PS: Italien: Müllentsorgung auf afrikanisch

[12:50] Leserkommentar:

An alle Gutmenschen die unsere natürliche Aufregung nicht verstehen: Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen Gast in Ihrem Haus, der sich beim Essen in die teure Damasttischdecke schneuzt, sich zwischendurch Mal seine dreckigen Schuhe mit Ihren Stores poliert und anschließend noch in die antike Chinavase pinkelt. Genau das fühlen wir beim Ansehen eines solchen Videos.


Neu: 2020-08-02:

[18:25] Leserzuschrift-DE zu Polizei verzeichnet täglich zwei Vergewaltigungen in Berlin, Anteil der Migranten dabei hoch

"In knapp der Hälfte der Fälle ermittelt die Kripo gegen ausländische Tatverdächtige."

Und in der anderen Hälfte gegen "Deutsche" namens Mohammed, Ahmed, Ibrahim, Abdullah, Krawumba, Imbele,...

Wahrscheinlich ist es so.WE.
 

[8:30] Krone: 1737 Behördenfahrten Eigens für Sozialbetrug Busunternehmen gegründet

[12:30] Leserkommentar-DE:
Natürlich wäre das leicht zu verhindern, wenn die Zuwanderer genau so streng geprüft würden, wie die schon immer hier Lebenden. Auf Weisung von ganz Oben werden aber hier beide Augen zugedrückt. Und uns erzählt man dann, wir können die nicht unter Generalverdacht stellen und obendrein wäre es auch noch rassistisch. Diese Drecksbande, die dazu die Weisungen gibt, gehört enteignet und anschließend zumindest zu lebenslangen Zwangsarbeit verurteilt.

Das funktioniert über Erpressung und Gehirnwäsche.WE.


Neu: 2020-08-01:

[9:50] Seitenscheibe durchschlagen: Dreiste Täter werfen am helllichten Tag Stein aufs Auto


Neu: 2020-07-31:

[17:00] Jouwatch: Ein MUFL für 133.000 Euro – zum Ersten, zum Zweiten…

[12:20] Mitteleuropa: Frankreich: Moslems überfahren junge Frau und schleifen sie 800 Meter mit

[10:00] Unzensuriert: Iraker, der glaubte, er habe Corona, wollte sich umbringen und flippte in Psychiatrie aus


Neu: 2020-07-30:

[9:30] PI: Scharfe Trennung in Muslime und Ungläubige Warum Muslime die deutsche Polizei verachten

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Prozess in Gera Zwei Männern das Gesicht zerschnitten – Fünf Jahre Jugendstrafe für 15-Jährigen

Das betrunkene Trio ... Haupttäter Mohammad D.... ... Laut „Focus“ wurde der jugendliche Intensivtäter bereits im Frühjahr 2019 vom Gericht in Gera wegen rund 130 Straftaten zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt, aber dann doch freigelassen!!! Damit er später Gesichter zerschneiden konnte. Das nenne ich Fahrlässigkeit @ Mitschuld der Justiz!

Daher kommt diese Justiz auch weg.WE.

[12:00] Schachspieler:
Schon allein aus dem Grund der Trunkenheit, laut islamischem Recht verboten, gehören diese Ratten ordentlich ausgepeitscht und dann mit dem gesamten Strafregister und gemeinsam mit ihren perversen Freunden, der Kuscheljustiz, ab in ein sibirisches Bergwerk unter Tage, aber lebenslänglich.

Solche Bestrafungen werden kommen.WE.


Neu: 2020-07-29:

[17:30] Sputnik: Falsches Auto gewählt: BMW fährt Migranten statt nach Großbritannien weiter durch Frankreich – Video

[17:10] Focus: Tatverdächtiger ist polizeibekannt Mutmaßlicher Vergewaltiger schlägt wieder zu: Fall Zubyr S. wird zum Justizskandal

[12:40] Anderwelt: Corona zeigt auf: Wer Migranten aus Afrika nach Europa holt, bringt sie in Lebensgefahr

[8:35] Jouwatch: Wundert niemanden mehr: Überfall auf Altenpflegerin – Bewährung für somalischen Messerstecher

[8:30] Bild: Hannover: Flüchtling nach Sex-Überfall in U-Haft


Neu: 2020-07-28:

[14:30] WB: Fake Ehe ab 10.000 Euro Mit falschem Trauschein legal in die EU: Schlepper in Zypern aufgeflogen

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Video: Wie „Flüchtlinge“ auf der „Flucht“ ihre Papiere „verlieren“

Der Umstand, dass der „Flüchtling“, der illegal in Europa eintrifft, in der Regel seine Papiere auf der Flucht verloren hat, nie jedoch sein iPhone, ist wohl der beste Beweis dafür, dass es sich bei solchen Leuten keineswegs um „arme verfolgte Schutzsuchende“ handelt. Frech und präpotent zeigen sich junge Männer (Frauen mit lieben kleinen Negerlein mit Kuleraugen waren natürlich keine dabei) stolz vor der Kamera beim Entsorgen ihrer Papiere. (siehe Video im Artikel)

Sie werfen alles weg, mit dem sie identifiziert werden könnten. Sogar Kreditkarten sind dabei.WE.
 

[13:45] Leserzuschrift zu Mehr als 21 Millionen Menschen: Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

Mit rund elf Millionen waren 2019 etwas mehr als die Hälfte der Menschen mit Migrationshintergrund, also gut 52 Prozent Deutsche. Etwas weniger als die Hälfte hatte keinen deutschen Pass - also 10,1 Millionen Menschen.

Man braucht nicht unbedingt Adam Riese zu heißen und muss nicht Mathematik studiert haben: Rechnet man auf die Zahl von 21 Millionen noch 5 Millionen legale Illegale dazu und lassen wir die hohe Dunkelziffer von nochmal 5 Millionen dazu, übersteigt der Migrantenanteil in Deutschland jetzt schon locker die 30 Millionengrenze.
Und es werden täglich immer mehr. Zieht Euch warm an!

Nur zu gerne wird darauf hingewiesen, dass der Tatverdächtige eines Kriminalfalls ein Deutscher ist. Auf den Migrationshintergrund wird meist nicht eingegangen, obwohl genau das für den Bürger von Interesse ist.
 

[13:40] JF: Fliehen aus Quarantäneeinrichtungen: Flüchtlingszahlen steigen sprunghaft: Sizilianische Aufnahmelager sind voll

[8:00] PI: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Handyman auf dem Weg nach Europa


Neu: 2020-07-27:

[17:50] OE24: 37.000 € Schaden, von Task Force erwischt Syrer bezog Sozialgeld in Deutschland UND Österreich

Nur ein Bruchteil solcher Fälle fliegt auf.WE.
 

[16:30] Leserzuschrift-DE: Netzfund: Infiltrierte Ausländer in die BRD seit 1950:

„Bereits 1997 waren etwa 30 Millionen Fremde in Deutschland eingedrungen.“Rund 29 Millionen Menschen strömten zwischen 1950 und 1997 als Arbeitsmigranten, nachziehende Familienangehörige oder Asylbewerber in die Bundesrepublik". (Der Spiegel, Nr. 43/23.10.2000, S. 42)
FAZ, 17.11.1991, S. 9: Und schon vor mehr als 20 Jahren brüsteten sich die Funktionäre der türkischen Organisationen damit, dass in der BRD bereits mehr als 5 Millionen Türken lebten: "Wir können mit Stolz registrieren, dass mehr als 5 Millionen Türken in Deutschland leben".

Das Statistische Bundesamt gibt allein für die Jahre 1991 bis 2013 21 Millionen "Zuzüge" an, das sind im Jahresdurchschnitt 1,8 Millionen "Zuwanderer". Zu den im Jahr 1997 schon vorhandenen Bereicherern sind also im Zeitraum 1998 bis 2016 noch einmal rund 10 Millionen dazugekommen.
Im Jahr 2014 entstanden mit 450.000 neu hereingeholten "Kulturbereicherern" aus der Dritten Welt rund vier weitere Großstädte in der BRD als eine Art Brückenkopf gegen die Restdeutschen.

Und 2015, 2016 und in den ersten beiden Monaten 2017 wurden nochmal rund 2,5 Millionen ethnisch fremde Neusiedler eingeschleust, geschätzte 80% Moslems. Das entspricht 25 Großstädten à 100.000 Einwohner. Rund 40 Millionen, die in der BRD leben, sind keine Deutschen.“

Ich halte die Zahl von ca. 40 Millionen Ausländern in der BRD bis heute für zu niedrig!

Passdeutsche sind sicher genügend darunter.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
Zwischen 1991 und 2013 21 Millionen Eindringlinge in 22 Jahren macht pro Jahr durchschnittlich 0,95 Millionen. Damit sind von 1998 bis 2013, also in 15 Jahren, ca. 14 Millionen dazu gekommen, 2014 die 450.000 und von 2015 bis 2017 die zweieinhalb Millionen. Macht von 1998 bis 2017 ca. 17 Millionen, die zu den vom Spiegel für 1997 genannten 30 Millionen Invasoren hinzu kamen.
Und da ich denke, dass wir großzügig aufrunden dürfen, wie ich die "deutsche" Verbrecherregierung einschätze, sind wir bei locker 50 Millionen...

Wir werden viele Massengräber brauchen.WE.
 

[12:45] Unzensuriert: Nächster Skandal in Tulln: Roma feiern in 1500-Mann-Zelt „Corona-Party“, Behörden schauen weg

Bei den "heiligen Zigeunern" traut sich niemand durchzugreifen.WE.
 

[9:40] Jouwatch: „Gruppe junger Männer“ missbraucht Igel als Fußball – und bedroht Tierschützerin


Neu: 2020-07-26:

[16:45] Mitteleuropa: Statt „Seenot-Rettung“: Boote mit Migranten treffen jetzt im Stundentakt direkt ein

Dem Umstand, dass die Zusammenarbeit diverser NGOs mit nordafrikanischen Schleuserbanden mittlerweile in Europa im zunehmenden Maße nicht mehr als „Seenotrettung“ verkauft werden kann, hat dazu geführt, dass die Schlepper ihr Geschäftsmodell adaptiert haben. Die Boote mit denen die „Schutzsuchenden“ jetzt in See stechen, sind so ausgestattet, dass sie aus eigener Kraft die italienische Insel Lampedusa erreichen können, ohne dass die Jungmänner an Bord zuvor aus „Seenot gerettet“ werden müssen. Und dort treffen diese Kähne jetzt im Stundentakt ein.

Diese Kähne haben natürlich auch keine Transponder, so dass man sie nicht verfolgen kann.WE.
 

[16:40] PI: Weltweite Christenverfolgung in moslemischen Ländern durch Koran begründet BPE Info-Studio: Feindseligkeit gegen Christen im Islam

[9:50] Leserzuschrift-DE zu Vorwurf der Vergewaltigung Im Zweifel für den Angeklagten: Landgericht Fulda spricht 26-Jährigen frei

Wunstorf: Freispruch für Somalier, der angeklagt war, nach der Flucht ein 15-jähriges Mädchen in 2012 vergewaltigt zu haben - “Es ist nicht auszuschließen, dass sie nur glaubt, sich gewehrt zu haben, um es mit dem eigenen Selbstbild in Einklang zu bringen”. Die Rechtsprechung macht es Vergewaltigern nunmehr total einfach... wenn das Opfer nicht beweisen kann, dass es sich gewehrt hat, dann ist die Vergewaltigung keine Straftat. Ein anderes Ergebnis hätte mich auch gewundert, denn in BLM-Zeiten sind Somalier politische, werbetechnische, mediale und gesellschaftliche Götter. Dank Migrationspakt und dem Eifer / Gekeifer & der Schnappatmungsdauerempörung bestimmter Politiker und Über(gut)menschen.

BLM spielt da sicher auch eine Rolle.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Eigentlich fehlt nur noch, dass Schwarze grundsätzlich von jeder Strafverfolgung auszunehmen sind, da alles andere übeler Rassismus wäre. Ich schätze sowas in der Art ist bereits geplant, von unseren Linken Nestbeschmutzern und Weißenhassern.
Die verantwortlichen Richter werden dafür persönlich zur Verantwortung gezogen, wenn diese denken sie könnten sich irgendwie rausreden haben sie sich getäuscht. Sie werden dann von Spezialisten betreut welche sich ihrer schweren Charakterdefizite annehmen und sie läutern.

Ja, die Spezialisten mit dem Strick und der Pistole.WE.

[11:10] Der Schrauber:
Und nun, zur Verdeutlichung dessen, was da wieder an Rechtsbeugung zelebriert wurde, drehen wir es ins Gegenteil: Weißer Tatverdächtiger und somalisches Mädchen. Das Urteil wäre ebenfalls exakt gegenteilig gewesen: Höchststrafe für den angeklagten Tatbestand!

Wahrscheinlich wäre es so gekommen.WE.
 

[9:30] Welt: Italien Lage „unkontrollierbar“ – Jede Stunde erreicht ein Flüchtlingsboot Lampedusa

[13:00] Leserkommentar-DE:
Sollen die beiden Damen auf dem Bild symbolisieren dass die italienischen Frauen bereits alle Notgeil auf die Ankunft der schwarzen Beglücker warten? Oder stellt der italienische Staat Dank üppiger EU Geldgeschenke bei Ankunft im Hafen bereits Nutten für die traumatisierten Verfolgten bereit? Bin gespannt wielange sich richtige italienische Männer sich die Sauereien von Conte und seiner Kommunistenbande noch ansehen werden.

Auch in Italien wird dafür gesorgt werden, dass die Revolution erst dann ausbricht, wenn sie ausbrechen soll.WE.


Neu: 2020-07-25:

[9:00] Bild: Täter nach Geständnis in U-Haft Mannheimer Student mit Sektflasche erschlagen


Neu: 2020-07-24:

[10:00] PI: Trennung auf „Südländisch“ Essen: „Dunkelhäutiger“ sticht Frau nieder und verletzt sie lebensgefährlich


Neu: 2020-07-23:

[16:30] ET: Zehn Hafturteile und ein Freispruch nach Gruppenvergewaltigung von Freiburg

[15:15] ET: Mehr als 1,8 Millionen „Schutzsuchende“ in Deutschland registriert

[17:00] Leserkommentar-DE:
Und wieviele Millionen leben unregistriert in der BRD? Obwohl, mehr als 1,8 Mio. sind ja auch 10 Millionen. Der größte Witz ist noch immer die Bezeichnung "Schutzsuchende" für dieses kriminelle, asoziale und aggressive Pack.

Es dürften noch mehr sein, denn Insider sprechen von 120 Millionen Einwohnern in der BRD.WE.
 

[10:50] Jouwatch: Nicht mehr von dieser Welt: Deutsche Bischöfe halluzinieren über den Flüchtlingssegen

Diakonie und Cartitas profitieren ja davon.WE.

[16:50] Leserkommentar-DE:
Ja vor allem die vielen jungen Knaben sind für diese Kreaturen wohl ein "Glücksfall".

Ich nehme auch an, dass da Erpressung mit solchen Sachen eine Rolle spielt. Ohne das kommt man in diesen Kirchen sicher nie ganz rauf.WE.
 

[9:30] ET: Mutmaßliche Clankriminalität: Vier Festnahmen wegen gewaltsamer Entführung in Nordrhein-Westfalen


Neu: 2020-07-22:

[13:50] ET: Europa: Vergewaltigungsopfer werden immer öfter des Rassismus beschuldigt

[15:15] Leserkommentar-DE:
Nun jeder der es wagt irgendwelches Verhalten der von den Linken auserwählten Herrenmenschen und Halbgötter zu kritisieren wird des Rassismus beschuldigt.
Das Schlimme ist es gibt derart viele dumme Vollidioten welche begeistert in dieser Rolle aufgehen und Glück und Erfüllung (Masochisten?) darin finden sich selbst zu peinigen, zu kasteien und zu besudeln und dies auch von allen anderen erwarten.
So gilt es inzwischen bei Linken schon als rassistisch, wenn sich eine Frau nicht sofort auf den Rücken wirft und die Beine spreizt wenn ein ficki ficke Tourist der Sorte Merkler in die Nähe kommt. Schließlich weiß eine Gutmenschen Frau was sie zu tun hat wenn sie die Merkelsche Willkommenskultur alternativlos ernst nimmt.

Diese linken Affen wissen ja nicht, was jetzt kommt.WE.
 

[13:45] Mitteleuropa: Glasgow: Beerdigung eines sudanesischen Massenmörders in Anwesenheit von hunderten Landsleuten

[8:00] Focus: Intensivtäter aus Essen "F*cke das System": Neue Anklagen gegen Clan-Boss Rammo - und der entgeht Abschiebung

Der "demokrattische Rechtsstaat" soll sich wohl komplett hilflos zeigen. Die zukünftige Lösung dürfte 9mm Durchmesser haben.WE.

[12:50] Der Mitdenker:

Was heißt hier Abschiebung? Früher kam so etwas in den Steinbruch, ggf. mit einer Eisenkugel am Bein, wg. der Fluchtgefahr. Hier zeigt sich, wie die ReGIERigen ticken, denn wo ein Wille ist, da ist auch ein Gebüsch. Nur weil es endlos wiederholt, wird eine Lüge nicht wahrer: Demokratten, s. blauer Kommentar, und Rechtsstaat (echter, nicht Pseudo-), das paßt nun mal nicht zusammen. Ein normal funktionierender Staat hätte diesem Verbrecher gezeigt, wo der Hammer hängt.

[13:00] In den Steinbruch kommen die Islam-Unterstützer bei uns. Die Quellen meines wichtigsten Messengers meinen, dass der Systemabbruch mit 70% Wahrscheinlichkeit über den Islam kommt.WE.

[14:00] Der Schachspieler:

Der Mitdenker beschreibt sehr richtig den derzeitigem abnormen Staatszustand: "Ein normal funktionierender Staat hätte diesem" ... genau so ist es. Und weil der Staat nicht normal funktioniert wird er auch untergehen.

Wir müssen jetzt jederzeit damit rechnen, dass wir im Kieg mit dem Islam aufwachen. Ich habe einige interessante Sachen reinbekommen, die ich noch verfizieren muss.WE.


Neu: 2020-07-21:

[17:50] Leserzuschrift-AT zu Wirbel um Roma Fischteich geplündert

Haben sich bestimmte "Minderheiten" in Österreich nicht an Recht und Gesetz zu halten?

Nicht dann, wenn sie eine Götter-Minderheit wie die Zigeuner sind.WE.
 

[9:40] PP: Bundespolizeidirektion München: Fahrscheinkontrolle eskaliert - Zeugen gesucht Unbeteiligtem wird Sprunggelenk gebrochen


Neu: 2020-07-20:

[16:30] PI: Zwölfte Ausgabe der neuen Videoreihe der Bürgerbewegung Pax Europa BPE-Info-Studio: Die Unterdrückung der Frau im Islam


Neu: 2020-07-19:

[16:25] Leserzuschrift-DE zu Verlieren eine Million Deutsch-Türken die deutsche Staatsbürgerschaft?

Wenn hier nur die Hälfte dieser 1 Mio Türken (und bei jedem hängt in der Regel die ganze Sippe dran) ihren Ausweis gegen den Laufpass tauschen dürfen und die soziale Hängematte stramm gezogen wird, dann gehen die steil. Die 3. Generation, hier keine Deutschen, dort keine Türken und voll alimentiert haben dann nichts zu verlieren und geben ihrer Wut freien Lauf. Man wird sehen, könnte aber auch als Auslöser dienen können..

Nachdem das in einer türkischen Zeitung kommt, halte ich es für eine Aufhetzung der Türken.WE.

[18:00] Leserkommentar-DE:
So klar wie der Verstoß ist wird es das nicht geben bei dem derzeitigen Personal in Berlin .... diese Klientel ist alternativlos für die Politik der Merkel CDU und alle CDU Mitglieder und Wähler stehen genauso dafür ! Den alten Satz "das haben wir nicht gewusst " wird man nach 15 Jahren Merkel nicht gelten lassen können ....

Das wissen die Türken in Deutschland sicher auch, also ist es Propaganda.WE.

[18:00] Der Schrauber: Da läuft zur Zeit einiges an Aufhetzung.

Diese TV-Berichte über Adrenochrome, bzw. auch diese Wayfair Geschichte, ist nämlich weniger eine Aufdeckung, als Propaganda. Es wird darüber nicht in der Art und Weise berichtet, wie das in unseren alternativen Medien der Fall ist, sondern immer in dem Grundton, daß das der verderbte, ungläubige Westen ist und man selber ja Allah und den Glauben hätte und es daher sowas nicht gäbe. Erinnert sehr stark an die Propaganda gegen Deutschen, gegen "Hunnen" vor dem ersten Weltkrieg, bzw. auch hinterher vor und während des zweiten. Also Kriegspropaganda, um echten Ekel und Abscheu gegen den gesamten westlichen, nicht moslemischen Kulturkreis zu erzeugen.

Und man darf auch nicht vergessen, daß diese TV-Sender hier auch gesehen werden, ausgerechnet hier, wo Erdogan geradezu angebetet wird. Solche Propaganda schaltet ein System eigentlich nur dann, wenn es Krieg führen will und dafür die Bereitschaft der Masse erzeugen will, ich erinnere auch an Brutkastenlüge usw. Nur nutzt man hier einen echten Sachverhalt, der nur für eine geisteskranke Machtelite gilt, selbstverständlich auch für die eigene, um den ausgeguckten Feind, der dem neuen Osmanenreich entgegensteht, in der Masse zu diskreditieren.

Der Adrenochrome-Bericht im türkischen TV war sicher soetwas.WE
 

[16:10] ET: Italien will Kapitän wegen Rückführung von Migranten nach Libyen vor Gericht stellen

Eine linke Regierung und eine linke Justiz.WE.
 

[13:45] Jouwatch: Familiennachzug: „Ohne Frau meines Bruders kann ich nicht leben!“


Neu: 2020-07-18:

[17:40] Leserzuschrift-DE zu Kranke Migrantenkinder und Angehörige fliegen nach Kassel

Wir können die Landnahme durch weitere grinsende Messer - Moslem - Jungmänner und ihre "Familien", sprich Brutmaschinen, kaum erwarten... Mal sehen, welche modischen Highlights und diesmal deren abgrundtiefen Hass und deren großfressige Verachtung ins Gesicht schreien, wenn sie das Flugzeug verlassen, das ihnen als erste Tributleistung jenes Staates für ihre bequeme, schnelle und sichere Invasion geschickt wurde, dessen indigene Bewohner ihnen künftig unbeschränkt zu Diensten zu sein und ihnen jeden Wunsch von den Augen abzulesen haben.

Die Politiker können eine weitere Flüchtlings-Aufnahme kaum mehr durchsetzen, aber sie werden dazu erpresst. Also versuchen sie es mit solchen Tricks.WE:
 

[13:00] Leserzuschrift zu Bürgermeister und Gemeinderat fühlen sich übergangen Neue Asylunterkunft: Kreuth ärgert sich über Bräustüberl-Wirt und Landratsamt

So läuft das also...Wirt kauft Haus für nötige Personalwohnungen. Wegen Coronoia kann er seinen Gastronomie nicht normal betreiben. Also ist er aus finanziellen Gründen gezwungen, sein Haus an Flüchtlinge zu vermieten und seine nicht bezahlten Angestellten (u.a.) dafür bezahlen zu lassen (d.H. Das gemeine Volk)!!!

Manche Bürgermeister wollen also keine Flüchtlinge. Dabei wissen sie gar nicht, was sie erwartet; "Horror pur". Selbst das soll noch geschmeichelt sein. Es wird empfohlen, in Deckung zu gehen. Meiner nächsten Quelle hat man angedeutet, dass es jetzt los geht.WE.


Neu: 2020-07-17:

[16:50] Jouwatch: Germany’s next Shithole Bremen: Stadtviertel wird dank Balkan-Bereicherern zur Mülllkippe

[13:20] Mitteleuropa: Werden „Retter“-NGOs von islami(sti)schen Financiers unterstützt?

[8:15] PS: Pistorius (SPD) glücklich: 284 „Flüchtlingskinder“ kommen nach Deutschland – mit über 640 Familienangehörigen


Neu: 2020-07-16:

[17:20] ET: „Sogeffekt nach Deutschland“: De Maizière beschreibt Zwickmühle in der Flüchtlingskrise 2015

Sein Vorgänger Friedrich hat den Job sofort aufgegeben, als man ihm sagte, was er machen soll.WE.
 

[14:15] PS: 233.073 Straftaten von Ausländern 2019 in Deutschland

[14:00] Bild: Krawall-Flüchtling aus Sachsen bleibt frei: Gericht hebt Haftstrafe gegen „King Abode“ auf!

[15:00] Leserkommentar-DE:
Dieser Abode muss sich doch Nachts in den Schlaf lachen. Weshalb dessen Fälle überhaupt immer wieder vor Gericht verhandelt werden ist auch so eine Frage. Verurteilt wird der sowieso nie bzw. wenn dann wird das Urteil wiederaufgehoben.
Das mit Abstand kriminellste in der BRD ist die Justiz, welche Deutsche schikaniert wo immer es geht und kriminellen Ausländern und Politikern einen Freifahrtschein ausstellt.

Das Geld für seine Anwälte kommt auch vom deutschen Steuerzahler.WE.


Neu: 2020-07-15:

[13:45] PI: Einmalig beschämendes „trouble-shooting“ hilfloser deutscher Behörden Nach Unruhen in Flüchtlingsunterkunft: Imam muss vermitteln

[12:25] Unzensuriert: Mildes Urteil: Afghanischer Asylant vergewaltigte 14-jährige auf Rummelplatz

[9:45] Leserzuschrift-DE zu 63-Jährige von Auto mitgeschleift: Bremen: Verletze nach Streit in Umfeld von Großfamilie

Die zwei Frauen im Wagen flüchteten, wurden allerdings von anderen Mitgliedern der Großfamilie mit Autos gestoppt und eingekeilt. Die 20-Jährige setzte ihre Flucht daraufhin zu Fuß fort, wobei sie von einem 43-Jährigen verfolgt wurde. Diesem war wiederum einer der inzwischen vor Ort eingetroffenen Polizisten auf den Fersen. Im Lauf drehte sich der Mann um und schlug den Beamten ins Gesicht.

Wäre doch mal ein schönes Filmprojekt: Großfamilien.

Die Realität liefert wunderbare Drehbuchvorlagen, sie passt aber nicht zur gewünschten Wirklichkeit der Künstler.
 

[9:35] Leserzuschrift zu Berliner Polizei fahndet mit Bildern nach Schlägertrupp vom Hermannplatz

Knapp zehn Monate nach einer brutalen Attacke am Berliner Hermannplatz fahndet die Polizei nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den Tätern.

Das sind Lars , Christian und Frank von der Berliner Party- und Eventszene, deren Stammbaum bis ins 8. Jahrhundert zurück reicht in die Zeit der Besiedelung des Gebietes östlich der Elbe durch germanische Völker....

[10:20] Leicht zu erkennen: das sind alles Araber.WE.

[12:30] Leserkommentar-DE:

Ich könnte wetten, dass auch das noch absichtliche Vertuschung ist, neben der zeitlichen Verzögerung erkennt man unschwer.... die Verschwommenheit der Fotos! Der Polizei liegen sicher 10 mal höher aufgelöste, ausreichend scharfe Fotos vor. Da hat man also recht ordentlich abgepixelt, heruntergepixelt und umgepixelt, absichtlich Unschärfe produziert. Will man die Götter denn nicht finden?

PS: Begebenheit gestern in meiner Heimatstadt: Treppenaufgang zur Hochgarage vom Discounter: unten 7 Araber, oben 6 Araber. Alles Jugendliche mit MiHiGru. Es fühlte sich so für mich an: Jetzt haben unsere Götter außer dem Bahnhof auch noch das gesamte Areal des Haupteinkaufszentrums erobert, mit Friseur (von und für Türken), Bäcker (sitzen meist Kopftücher auf den Sitzzplätzen), Discounter (fast alle Mitarbeiter orientalisch oder Migranten) und EIN-EURO-SHOP (BEDIENUNG und BESUCHER überhälftig Orientalen). Was haben unsere Demokratten nur angerichtet. Das ist kein Deutschland mehr, in dem man gerne lebt.

[12:35] Noch warten sie auf ihren Angriffsbefehl. Seid sicher, den bekommen sie bald.WE.
 

[8:10] Jouwatch: Wenn Pfaffen Recht brechen: Kirchenasyl als migrationspolitisches Kampfinstrument

[9:40] Der Mitdenker:

Man hört derzeit weniger davon, aber in der Zeit um 2015, als der Wahnsinn losging, war es ständig in aller Munde. Sabotage am eigenen Volk, wie schlimm. Damals, 1989, war die Kirche auf Volkes Seite, das ist wohl zu lange her. Derzeit hat sie sich eindeutig gegen die Masse des Volkes gewandt, von absoluten Systemlingen, Spinnern und Betonköpfen einmal abgesehen. Wie schlimm für Menschen, die auch an den Gott der Christen glauben, welche Enttäuschung. Nun trifft immer mehr der Satz zu, daß man glauben kann, ohne an die (derzeitge) Kirche zu glauben. Da die beiden Kirchen nun, vor wenigen Wochen, auch die Gender-Sprache befürwortet haben, sind sie zu Speichelleckern des Systems geworden, das hätte ich nie gedacht. Die Gottesdienste werden immer leerer werden und in der jetzt bald kommenden Zeit, voller Blut und Tränen, wird wenig seelischer Beistand zu erwarten sein. Mir fällt gerade ein, daß die Kirche schon immer gemeinsame Sache mit den Herrschenden gemacht hat, genug Beispiele, aus vergangenen Jahrhunderten, gibt es. Es ist ein schlechtes Gefühl, diesen erneuten Verrat zu erkennen.

An ein Leben nach dem Tod glauben die Pfaffen auch nicht, sonst würden sie nicht wegen Corona in Panik die Kirchen zusperren.


Neu: 2020-07-14:

[12:35] Mitteleuropa: Konteradmiral de Felice an die deutsche Regierung: „Stoppt das Sklavenschiff SeaWatch“

[9:25] PI: Gewalttäter Balbir Cumar (42) – ohne Aufenthaltsgenehmigung, multikriminell Rom: Illegaler wirft Stein auf Auto – Alice (32) verliert ein Auge

PS: heute wird es längere Redaktionspausen geben. Moslem-Angriff kommt heute keiner mehr.WE.
 

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Aufarbeitung der Bürgerkriegsnacht in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Sensation in Stuttgart: Polizei erforscht Stammbaum der Landfriedensbrecher

Es geschehen noch Wunder, die Südwest-CDU und der Grüne Boss befürworten Racial Profiling! Weil die Stuttgarter Krawallnacht / Kristallnacht alias offizieller Partyszenefeier eine Zäsur im Leben der Stuttgarter war. WEIL ES EXTREM HILFT, DAS GESCHEHENE EINZUSTUFEN UND DIE URSACHEN ZU ERKENNEN! Man sollte endlich der Wahrheit ins Gesicht sehen, dass die Schuld bei den Buntfaschisten liegt, welche Deutschland in einen multikulturellen Staat umzuwandeln trachteten, und dabei einen Shitholestaat schufen, bei dem die Bunten den Ton angeben und Dinge in Schutt und Asche verwandeln, wann es ihnen passt. Das mit „Stammbaum“ ist weit übertrieben, denn man will nur wissen, ob mindestens ein „Elter“ der Täter Migrant ist.

Diese Krawalle sind vielen Politikern ordentlich in die Knochen gefahren.WE.


Neu: 2020-07-13:

[17:30] Jouwatch: „Flüchtlinge aus Krisenregionen“: Hilflose Kinder werden angekündigt, halbstarke Männergruppen kommen hier an

Anders kann man eine Flüchtlings-Aufnahme nicht mehr durchsetzen.WE.
 

[16:00] Mitteleuropa: Werden „Retter“-NGOs von der nigerianischen Mafia mitfinanziert?

[13:45] ET: 36-Jähriger rettet Opfer vor drei Angreifern – Prozessauftakt vor Landgericht Gera

[8:10] Bild: Hannover Hass-Briefe gegen türkische Gastronomen

Die intelligenteren Türken sind schon wieder in der Heimat. Weil sie wissen, was kommt und wie es ausgeht.WE.
 

[8:00] Andreas Unterberger: Die dritte Türkenbelagerung

Als 3. Türkenbelagerung wurde es vor Jahren auch in einem Briefing bezeichnet. Bisher haben wir keinen Auslöser gesehen, so dass der Sultan seinen Angriffsbefehl geben könnte. Heute wird wohl nichts mehr passieren.WE.

[13:50] Ich habe heute erfahren, dass eigentlich nur in den türkischen Moscheen bei uns so gehetzt wird. Diese unterstehen meist der türkischen Religionsbehörde. Also kann man auf Knopfdruck genügend Hetzer aktivieren. Siehe auch mein gestriges Artikel-Update. Das wird ein türkischer Eroberungsversuch durch Erdogan.WE.

PS: es wurde auch gemeldet, dass die Moslems bei uns grossteils aus der Öfffentlichkeit verschwunden sind. Das wird als Angriffs-Vorbereitung gedeutet.


Neu: 2020-07-12:

[16:35] PI: Mittel zur Täuschung der Ungläubigen und zur Verbreitung des Islams Taqiyya – das erlaubte Verstellen und Lügen im Islam

[9:00] ET: Umfrage zur künftigen Asylpolitik: Mehrheit will unerlaubte Einreise von Asylsuchenden beenden

[8:45] Aviator zu FPÖ schlägt Alarm: Mauthausen will schon wieder Flüchtlinge aufnehmen

Linke Politiker, getrieben von ihrer Multikulti-Volkszerstörungsideologie regieren bis ins kleinste Dorf. Sie haben zwar in der Bevölkerung keinen mehrheitlichen Zuspruch, aber sie haben die wichtigen Medien unterwandert und übernommen. Linke Lokalpolitiker schreien also danach, noch mehr kulturfremde bzw. kulturlose Leute ins Dorf zu mischen! Finanzieren dürfen das "die anderen", denn von diesen Rotgrünlingen leben wahrscheinlich 95% vom Staat (Student, Pensionist, Arbeitslos und -unwillig oder Staatsdiener) Diese Woche gab es ohnehin ein paar saftige Schmankerl der nicht integrierbaren und -willigen Neueuropäer mit Mittelalter-Denkweise: Mohammad und Mohammed erschlagen einen Busfahrer, nur weil er auf die Maskenpflicht verweist. Ein anderer ersticht im Bus seine Exfrau, weil sie sich von ihm trennte. Aber echte rotgrün-Linkis beirrt das nicht, die bleiben voll auf Linie, wir müssen uns bei der Integration eben noch viel mehr anstrengen? BLM sorgt dafür, dass alle verbliebenen Normaldenker sofort als Rechte und Nazis gelten. BLM?, da laufen zB 50000 auf die Strasse und wissen gar nicht warum, Hauptsache Demo. (Heißt das vielleicht: Blöde Laufen Mit?) Und wenn BLM richtig etabliert ist, dann geht es noch einen Schritt weiter: Abschaffung der Polizei, und "auf die Müllhalde kippen".

Diese Vorfälle könnten durchaus mit der Aufhetzung der Moslems in den letzten Wochen zu tun haben. Jederzeit sollten sie jetzt ihren Angriffsbefehl bekommen.WE.


Neu: 2020-07-11:

[15:30] Mitteleuropa: Italien: jeder illegale Migrant erhält ca. 1000 Euro pro Monat

[14:50] Der Schachspieler zu "Hilfeschrei ging durch Mark und Bein": Der Held von Gera: 36-jähriger Mann stoppt Messer-Angreifer und rettet Opfern Leben

Normalerweise müsste Stephan Werner für seinen mutigen Einsatz einen Orden bekommen, einen Platz in der Tagesschau oder auf Titelseiten. Aber weder Bundespräsident Steinmeier, noch Herr Seehofer oder der Oberbürgermeister von Gera haben sich bei dem gelernten Koch aus Thüringen gemeldet. Auch kein Lanz, keine Maischberger, keine Will. Nur die Polizei hat ihn mal kontaktiert, um seine Aussage aufzunehmen.

Ich denke doch, dass jeder der dies liest sich auskennt, wie wir im eigenen Land dran sind: Verlassen und verloren. Von den Führungskräften und MSM-Medien, diesmal mit Ausnahme des FOCUS, verraten und verkauft. Vor einigen Wochen wurde doch ein Dunkelhäutiger quer durch Politik und alle Medien gelobt, als er bei einer Demo sogar einem angeblichen Rassisten das Leben vor dem Zertrampeln gerettet hat. - Ach wie schöööön und liiiieb.

Das ist Deutschland.
 

[14:40] Leserzuschrift zu Feuer in Asylunterkunft: Nigerianer erhalten Bewährungsstrafen für Brandstiftung

Nur zur Erinnerung: Ein Deutscher, der einen Böller vor die Tür eines islamischen Waffenbunkers (Tarnname "Moschee") geworfen hatte, woraufhin die Tür einen frischen Anstrich brauchte, hat 10 JAHRE KNAST gekriegt.

[15:00] Genau deswegen muss die heutige Justiz weg. Sie wird für den Systemwechsel verheizt.WE.

[15:50] Schachspieler:
Am Ende wegen Volksverrat wahrscheinlich auf dem Scheiterhaufen wie im Mittelalter.

Ich habe es bei meinem Prozess im Juni gesehen: die Richter erkennen gar nicht, dass sie verheizt werden.WE.
 

[14:00] Jouwatch: Das geht nur in Deutschland: Folterknechte leben rundumversorgt vom Steuerzahler

[12:20] Jouwatch: Von „Maskenverweigerern“ verprügelter französicher Busfahrer ist tot

Wer wissen will, um wen es sich bei den „Maskenverweigerern“ handelt, muss sich der Auslandspresse bedienen. Deutsche Mainstreammedien verschweigen, dass Bayonne schon lange als Durchgangsstation von afrikanischen Migranten dient.

Laut einem Beitrag im Le Figaro heißen die Täter Mohamed, Mohammad, Moussa und Selim.

[12:30] Krimpartisan:

Stolze Franzosen! Zündet ein Fanal! Knüpft diese Buben auf!

[12:45] Der Schachspieler:

Ich verstehe nicht, dass die Franzosen sich auch alles von den Fremdlingen gefallen lassen müssen. - So wie die Deutschen. Denn in Deutschland herrscht ja die Nazi-Keule. - Das ist klar. Aber in Frankreich oder auch England, welche Keule herrscht dort?

Generell die Rassismus-Keule, die gibt es in allen westlichen Ländern.
 

[11:35] Mitteleuropa: Italien: jeder illegale Migrant erhält ca. 1000 Euro pro Monat

[9:40] Leserzuschrift-DE zu 36-Jähriger beschädigt Dienstfahrzeuge

Mannheim: Weil ein Nigerianer keinen Zutritt zum Bundespolizeirevier erhält, demoliert er zwei Dienstwagen - nachdem er die Wache letztendlich von innen sehen konnte, wird er mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung in der Tasche auf freien Fuß gesetzt. Wenn dieser Mann am nächsten Tag wieder demoliert, dann nennt man das moderierend „polizeibekannt“. Dieser Staat, der keine Eier hat, wird so nicht mehr lange existieren. Und so züchtet das Gutestmenschentum fast absichtlich Kriminelle, weil diese keine Grenzen und unmittelbaren Strafen zu erwarten haben. So jemand darf einfach die Fahrzeuge der ohnehin verhassten Polizei beschädigen. Der folgende Papierkram wird ihn kaum beeindrucken. Als Polizist würde ich vor Wut über den Staat kochen. Müssen sich auf der Nase herumtanzen lassen. Wir züchten uns so gerade viele „Demolition Men“.

[15:30] Krimpartisan:
Jede nichtdeutsche Filzlaus kann in diesem Drecksverein BRD machen was sie will. Ich hätte da eine sehr erprobte Lösung! Bald wird sie der Herzenswunsch der Mehrheit sein.

Wir können uns schon vorstellen, was der Krimpartisan machen möchte. Es kommt.WE.


Neu: 2020-07-10:

[13:30] PI: Es gibt doch noch Männer in Deutschland ICE: Bundeswehrsoldaten kämpfen renitenten Fahrgast nieder

Die Soldaten müssen jetzt aufpassen, dass sie nicht vor ein Gericht kommen. Schliesslich haben sie einen Neger-Gott niedergerungen.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE:

Bei dem aggressiven Fahrgast handelte es sich um einen abgelehnten Asylbewerber aus Guinea in Westafrika. Damit gehört er zu jenem Personenkreis, gegenüber dem sich die Berliner Polizei künftig bei Kontrollen rechtfertigen muss. Es ist zu vermuten, dass der Guineer sein Leben lang in Deutschland bleiben wird – wie so viele andere seines Schlages – und eine ständige Gefahr für die Bevölkerung darstellt. Von den Kosten ganz zu schweigen. Fazit: Willkommenskultur = Gefahrkultur. Alle Merkel-Programme schaden unserem Land... Energie-, Corona-, EU-Werte- und Willkommensprogramm.

Ja. möchte er gerne. Wenn die Tage des Aufräumens kommen, wird auch er entfernt.WE.

[14:10] Der Mitdenker:
Eigentlich Alltag in Deutschistan. Ob nun im Zug, in Parks, in div. Stadtteilen - das Pack führt sich auf wie Herrenmenschen und randaliert in allen Formen, die möglich sind. Herr Eichelburg hat es exakt beschrieben, ein Neger-Gott wurde etwas ruhiggestellt - welche Schandtat in den Augen der Idioten, die z.T. dieses Land bevölkern. Diesen Dreck haben wir zu Millionen hier und deren Menschenaffengehirn funktioniert nun mal, wie zu Zeiten des Säbelzahntigers. Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.

Sie sollen glauben, dass sie Herrenmenschen sind. Das ist Absicht.WE.
 

[9:25] Leserzuschrift-DE zu Drohkulisse Rathaus - Mitarbeiter leben immer häufiger in Angst

... sondern lag auch im Dauerclinch mit der Stadtverwaltung. Seine Ausfälle hatten schon mehrmals bedrohliche Ausmaße angenommen, deshalb wurde ein Sicherheitsdienst im Eingangsbereich des Rathauses EINGEFÜHRT! Der 35-jährige Algerier ist nach Deutschland besitzt keine Bleibeperspektive und flog schon aus mehreren Übergangswohnheimen, weil er immer wieder Stress mit den Mitbewohnern hatte.

Wieso lässt sich eine Stadt so terrorisieren? Angst, als Rassisten tituliert zu werden? Teure Ersatzlösung statt einer Abschiebung: Sicherheitsdienst. Wie blöd kann man nur sein? An diesem Beispiel sehen wir, dass nur eine einzige Person hunderte andere Personen massiv schädigen kann! Eine ständige Gefahr für andere Bürger darstellt, vor allem für vom Gesetz auserwählte Kontaktpersonen, für Rettungskräfte, Polizei und Sicherheitsdienst.

[9:50] Für das Geld, das der Sicherheitsdienst kostet, kann man diesen Algerier auch per Boot oder Flugzeug heimschicken.WE.


Neu: 2020-07-09:

[8:35] Geolitico: Kriminalitätsentwicklung in Deutschland 2014-2019 – eine Analyse

Hier geht es überwiegend um den Beitrag von Ausländern.


Neu: 2020-07-08:

[19:50] Mitteleuropa: Migranten kommen bereits infiziert an: die 2. Covid-Welle trifft auf Europa

Gut, dass man auch das verbindet.WE.
 

[14:00] Jouwatch: Gasim: Abgestimmte Abfahrten aus Libyen bei anwesenden NGO-Schiffen

[10:25] Jouwatch: Wer hätte das gedacht: Beim EU-Türkei-Deal nimmt Deutschland die meisten Migranten aus Türkei auf

[14:15] Leserkommentar-DE:
Die Meisten? Weshalb nicht alle? Wie lässt etwa der Fachkräftebedarf schon nach? Hat Merkel schon genug Ihrer islamischen Kämpfer hier versammelt?

Vielleicht sind es auch alle, es wird aber nicht zugegeben.WE.

[14:35] Krimpartisan:
Zum blauen Kommentar: Nein, es sind nur 99 %. Die restlichen Schmarotzer werden auf die übrigen westlichen EU-Länder verteilt.
 

[8:50] ET: Gasim: Abgestimmte Abfahrten aus Libyen bei anwesenden NGO-Schiffen

[8:45] 1984: Genozid an Weißen – Der Kurzfilm


Neu: 2020-07-07:

[14:50] Focus: Tödlicher Messer-Angriff in Bayern: Mann tötet Ex-Frau in Bus: Wie es zu der Bluttat vor Schulkindern kam

[10:20] Afghanisches Ex-Ehepaar: Bayern: Mann ersticht Ex-Partnerin in Bus vor anderen Fahrgästen

[13:00] Leserkommentar-DE:

Die Einen nennen es so, die Anderen nennen es kulturelle Vielfalt einer bunten Gesellschaft.

[14:00] Der Schachspieler:

Das nächste Problem in dieser Tragödie ist: Man darf unsere Kultur-Bereicherer bei der Ausübung ihrer Kultur nicht stören. Sonst ist man ein Nazi oder Rassist. Also, wehe es wäre ein Fahrgast eingeschritten und hätte den Messerstecher unsanft in die Schranken gewiesen. Der Retter hätte sich vor dem Gesetz sehr, sehr hart verantworten müssen.

[14:15] Ich denke, in einem solchen Fall kann  man schon einschreiten, ohne vor Gericht gezerrt zu werden.WE.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Aber leider kann das sehr schnell gehen mit dem Messer im Hals. Wenn man schon einschreitet, nur weil die Frau unsanft behandelt wird, ist man ja ein Bereicherungsverhinderer.

Stimmt, man kann das nächste Opfer werden. Dem Schachspieler geht es um das juristische Risiko.WE.


Neu: 2020-07-06:

[18:00] Leserzuschrift-AT zu Brutaler Angriff schockiert Frankreich: Masken-Verweigerer prügeln Busfahrer (58) hirntot

Der 3-fache Familienvater (58) hat als Busfahrer das eingefordert was ihm die Politik vorgeschrieben hat, Maske und Fahrschein. Jetzt ist er gehirntot. Und was macht die Politik gegen dieses Gesindel, als Menschen kann man so etwas nicht mehr bezeichnen. Nichts, nichts und wieder nichts. Es wird wirklich Zeit, dass wir dieses Gesindel mit samt den nicht handelnden Politikern endlich aus Europa verjagen.

[18:45] Das ist heute mehrfach reingekommen. Aber in keinem Artikel ist die ethnische Herkunft der Täter. Das sind sicher Moslems.WE.
 

[16:50] OE24: Österreich hat ein Integrationsproblem

Viele Migranten leben dort in abgeschotteten Communitys, mit eigenen Supermärkten, Kindergärten, ­Lokalen und Sportvereinen. Mit dem Alltag abseits dieser Parallelgesellschaft kommen sie kaum bis gar nicht in Berührung. Eine Integration ist dadurch faktisch unmöglich.

Das ist nicht nur in Teilen von Wien so. Man beachte die sich mehrenden, arabischen Aufschriften bei Geschäften.WE.

[17:10] Krimpartisan:

Österreich hat kein Integrationsproblem. Österreich hat ein Invasions- und Volksaustausch-Problem! Wenn dies nicht umgehend mit ALLEN Mitteln rückabgewickelt wird, gibt es Österreich und seine autochthonen Bewohner in wenigen Jahren nicht mehr! Aber fallt ruhig weiter auf die Beschwichtigungen der reGIERigen und ihrer gleichgeschalteten Medien herein...
 

[8:10] Jouwatch: Nächster Triumph der Schlepper und Erpresser: Ocean Viking darf in Sizilien anlegen

[9:50] Leserkommentar-AT:
Diese „armen“ Migranten sind auf einem sicheren Schiff mit kostenloser Verpflegung ohne dass sie um ihr Leben fürchten müssen und was machen sie, Hungerstreik und versuchte Selbstmorde. Echt jetzt? Diese „armen“ Migranten haben Geld für Schlepper und Handys. Immer sind es überwiegend junge Männer, keine Kinder und Frauen!!! So leicht sind die Politiker in der EU erpressbar. Schon dürfen sie in Sizilien an Land und jetzt sind sie halt da. Das werden die Migranten weitergeben was und wie die Nächsten es anstellen müssen um die Politiker zu nötigen und zu erpressen. Und von solchen rückgratlosen Dinger werden wir regiert.

Das Problem sind die grünen Medien. Die Politiker wollen darin gut vorkommen.WE.


Neu: 2020-07-05:

[18:00] Leserzuschrift-DE zu So tickt die „Allahu-Akbar“-Partyszene Irfan Peci: Sie fühlen sich minderwertig und sie hassen den Westen

Ein ehemaliger Islamist beweist, dass unsere Medien lügen! Unsere linke Presse: Nicht das geringste Vermögen, sich in Fremde hineinzuversetzen, die für bestimmtes Verhalten verantwortlich zeichnen! Sind 24/365 damit beschäftigt, dem Phantom Rechts und Rassismus zu dienen und haben deshalb keine Zeit, sind auch nur 2 Sekunden mit dem Islam zu befallen. Ein schwerwiegender Fehler, für den wir alle später bezahlen müssen. Mit Blut und mit Hartz-IV-Zahlungen an tributerwartende Nichtarbeitende, deren Lebensinhalt das Leben für Allah und Moscheebesuche sind. Und hier sagt uns jemand, dass wir Menschen hierher holen, die den Westen und damit uns hassen. Wie blöd kann eine Gesellschaft doch sein! Unfassbar blöd!

Diese Probleme werden jetzt sehr bald alle gelöst. Ich schreibe gerade einen neuen Artikel.WE.
 

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Soziale Hängematte als Dauereinrichtung: Fast 200.000 Ausländer beziehen seit über einem Jahrzehnt Hartz IV

Schmarotzer, Parasiten, Wohlstandsvernichter. Wie viele von den "deutschen" Hartzern Moslems, Afrikaner und Zigeuner sind, kann sich jeder beim Gang aufs örtliche Sozialamt selbst ansehen...

Diese Probleme sollten bald gelöst werden.WE.

[19:30] Der Silberfuchs:
Einige dieser "Aufstocker" (im Sinne von zusätzliches Taschengeld) handeln wie folgt. Mustafa hat eine Firma. Darin arbeitet Aische (seine Ehefrau). Aische hat auch eine Firma. In der arbeitet Mustafa. Die beiden Geschäftsführer zahlen sich selbst auch kein "Gehalt." Gewinne bleiben im Rumpfjahr und den folgenden drei Jahren im Unternehmen oder entstehen erst gar nicht, so dass auch keine Steuern anfallen. Gegebenenfalls werden Auslandsgeschäfte gemacht, wobei leider nur Verluste anfallen ... Und damit das Finanzamt nicht auf "Gestaltungsmissbrauch" prüft, verkauft nach drei Jahren plus Rumpfjahr Aische ihren Laden an Mustafa und dieser seinen an Aische. Die Jobs werden vorher gekündigt und man stellt sich nach erfolgreichem Verkauf wieder neu über Kreuz ein ... Da ist das Geld vom Amt ein nettes Zubrot. Schließlich ist man ja Geringverdiener und zahlt auch kaum Steuern.

Diese Moslems nützen uns aus, aber nicht mehr lange.WE.
 

[12:50] Jouwatch: Kein Einzelfall: Nach Tafel-Besuch entsorgen Asylbewerber Tüten voller Lebensmittel im Müll

[13:50] Leserkommentar-DE:
Denkt Ihr Kuffar vielleicht die Herrenrasse ernährt sich von zweiter Wahl Lebensmitteln? Aber Hauptsache die armen Deutschen Rentner und Harzer bekommen es nicht. Ein Asylgott braucht keine Lebensmittel um selbst zu kochen die werden mit allem versorgt was das Herz begehrt. Inklusive Frischfleisch auf Steurzahlerkosten.

Mit Frischfleisch sind wohl Huren gemeint.WE.
 

[12:40] PI: Das islamische Gesetz durchdringt westliche Gesellschaften Islam Kompakt: Die Anwendung der Scharia in Deutschland und Europa

[9:30] Krone: Tschetschene getötet Kopfschuss vor Einkaufszentrum war Auftragsmord

Ich denke nicht, dass das ein politischer Auftragsmord war. Sonst hätte man den Mörder nicht so einfach verhaften können.WE.


Neu: 2020-07-04:

[14:15] Leserzuschrift-AT zu Streit und Schlägereien auf der „Ocean Viking“ – Schiff mit 180 Migranten ruft Notstand aus

"Und täglich grüßt das Murmeltier"... Solange die NGO-Schlepper nicht verhaftet, ihre Schiffe beschlagnahmt oder versenkt, und die Migranten zurückgebracht werden, wird sich nichts, absolut nichts ändern!!!

[15:00] Das wird sich alles jetzt sehr bald ändern. Die Moslems wurden am gestrigen Freitag wohl wieder ordentlich aufgehetzt. Wie man hört, feierten sie in der vergangenen Nacht "ihren Sieg" schon vorab.WE.

[17:20] Der Mitdenker:
Suizidversuche, so, so. Können es wohl nicht erwarten, in das Land zu kommen, wo Milch und Honig fließt. Das haben denen irgendwelche Gutmenschen, also Deutschland- und Europahasser, eingeredet, damit Druck auf die Länder gemacht wird, die dann wieder einen Anstieg der Kriminalität zu verzeichnen haben.
Und wenn ich das Bild sehe, es tut mir leid (ich weiß, es ist ein Beispielbild), und ich bin wirklich unbefangen rangegangen), dann denke ich, in bin im Dschungel, ich bin aber im weißen Europa. Ich bekomme echte Angst, die ist medizinisch meßbar. So, wie wenn ich durch eine Stadt gehe (das vermeide ich, wie viele Menschen hierzulande) und es kommt mir eine Horde dieser unheimlichen Gestalten entgegen. Es wird nicht mehr lange dauern, da wird der Verräterstaat nicht umhin kommen, im Radio davor zu warnen, nachts durch Städte zu gehen. New York (Bronx) läßt grüßen.
Ich darf, an dieser Stelle, nochmal an den im Internet gefundenen Spruch (ein Videoclip, kein hingeschriebener Satz, denn das könnte Jeder schreiben) eines Obermuftis erinnern, ich habe es mir mehrfach angesehen: SOBALD WIR MEHR SIND, BRINGEN WIR EUCH ALLE UM ! Keine Fragen, Euer Ehren.

Es wurde mir berichtet, dass diese Moslems hupend durch die Strassen fuhren und islamisches Zeug ausriefen. Bald kommt ihre grosse Stunde. Da können sie ihren Kampfgeist zeigen. Ich hatte das schon für den gestrigen Freitag erwartet. Das System wird mit dem Islam abgebrochen.WE.


Neu: 2020-07-03:

[17:50] ET: Norderstedt: Knapp 25 Millionen Euro für neue Wohnkomplexe vorgesehen – vorerst nur für Flüchtlinge und Asylbewerber

Seid sicher: die Verantwortlichen kommen alle dran.WE.

[20:00] Der Mitdenker:
Unser Volksvermögen wird verschleudert und vernichtet; was für eine Brut, die die Millionen rausschmeißt, ohne mit der Wimper zu zucken. Für Merkels Götter geht alles, egal, ob allerorten die Infrastruktur zerfällt.
UND: Von wegen die "Erstbezieher" - soll ich lachen, oder heulen ? Das sind auch die "Letztbezieher", denn wenn da Teile der Eroberungsarmee drinnen gehaust haben, dann sind die Wohnungen Schrott und, im Prizip, abbruchreif. Wir kennen alle die Bilder, wie Wohnungen aussehen, wenn da Wesen drin waren, die es den Kartoffeln mal so richtig geben wollen. Mit viel Glück gelingt dann eine Totalsanierung (ach, die paar Millionen), d.h. Wände, Fußböden, Sanitär, Elektrik einmal komplett.
Ich habe gerade gegessen und will mich nicht aufregen, das bekommt nicht. Verfluchtes Pack !

Das verfluchte Verräter-Pack kommt jetzt jederzeit weg.WE.
 

[16:00] ET: Betrug bei Integrationstests? – Prozess wegen gewerbs- und bandenmäßigem Einschleusen von Ausländern

[13:20] WB: Schwarzafrikanischer Räuber in Südafrika: Tot: Großmutter (71) gezwungen Vergewaltigung dreier Enkel zu sehen

[9:35] JF: Messerattacke an Heiligabend: Syrer erhält Bewährung

Ebenfalls in Sachsen wurde am Donnerstag ein abgelehnter Asylbewerber wegen der Vergewaltigung einer 83 Jahre alten Frau vom Leipziger Landgericht zu vier Jahren Haft verurteilt. Der Afghane soll die schwerhörige Rentnerin im Januar von hinten zu Boden gestoßen und sich dann an ihr vergangen haben. „Allein durch den Sturz erlitt die Frau ungeheure Schmerzen, da sie mit dem Gesicht auf den Asphalt fiel und ihre Prothese brach“, schilderte die Staatsanwältin laut Bild-Zeitung bei der Anklageverlesung. (...) Sein Asylantrag war bereits 1999 abgelehnt worden.

Sein Asylantrag wurde bereits im vergangenen Jahrhundert (!) abgelehnt. Also damals, als Clinton noch US-Präsident war...


Neu: 2020-07-02:

[16:00] PI: Täter ist ein abgelehnter Asylbewerber Attacke in Berliner S-Bahn: Eine Nachbetrachtung

[14:50] Mitteleuropa: Asylbetrug: Schutzsuchender stoppt Autos – beraubt und beißt Fahrer

Vor dem Hintergrund der aktuellen Hass- und Hetztiraden gegen die europäische autochthone Bevölkerung und gleichzeitiger Vergottung des nichteuropäischen Einwanderers drängt sich der Verdacht auf, dass wohl jetzt die finale Flutung Europas mit „Schutzsuchenden“ aller Schattierungen im Schnellverfahren durchgepeitscht werden soll.

Ich sehe das anders: die Moslems und Neger sollen vor ihrem Angriff auf uns glauben, dass sie uns leicht erobern können. BLM gehört auch teilweise in diese Kategorie.WE.


Neu: 2020-07-01:

[18:30] Krone: Türkische Demo-Randalierer sind nicht integriert!

[18:25] Jouwatch: Der Trend geht zur Zweitfrau: Partnerportal für muslimische Polygamisten

[12:30] Leserzuschrift-DE: Wohnungsübernahme:

Am gestrigen Dienstag haben wir eine Wohnung, in der ein ehem. Flüchtling (Syrer) mit seiner Fam. wohnte, wieder zurückgenommen, da die Syrerfamilie auszog, nachdem das Amt die Miete nicht mehr bezahlte.

Nur auf dringender Bitten der Flüchtlingshelfer- Gutmenschen war ich seinerzeit bereit, die Wohnung an die Fam. zu vermieten. Bei der Rücknahme der Mietsache rastete der Familienvorstand urplötzlich aus: er gehe nicht aus der Wohnung, erst in 3 Monaten etc, etc,, obwohl die Fam. bereits einen neuen Mietvertrag mit heutigem Mietbeginn perfekt hatte. Meine Frau, fast 70 Jahre – hatte nur darauf hingewiesen, die Wohnung doch geräumt und einigermaßen sauber zu übergeben, nachdem der vom Syrer vorgegebene Übergabetermin aufgrund der sich noch in der Wohnung zahlreich befindlichen Utensilien – die natürlich dageblieben wären – bemängelt hatte. Welche Anmaßung von uns !

Der Syrervater rastete total aus, beleidigte, schrie und drohte und warf uns (die Eigentümer) schreiend aus der Wohnung. Beim Hinausgehen spuckte der mittlere Sohn der Fam. – ca. 15 Jahre – meine Frau demonstrativ vor die Füße. Ich kann nur jedem anraten und ich werde mich künftig ultimativ daranhalten, keinem Flüchtling, Migranten o.ä eine Wohnung zu vermieten. Eigentlich hätten wir es vorher wissen müssen, den Schuh müssen wir uns selber anziehen. Man hört und liest ja letztendlich von den immer gleichen Fällen. Es doch offensichtlich, dass bereits die jungen Migranten die Deutschen und insbesonders die deutschen Frauen völlig missachten und für minderwertig halten.

Man sieht, sie sind kriegsbereit.WE.
 

[8:35] Salesman zu Frau bittet verzweifelt um Hilfe Brutale Attacke in Berliner S-Bahn!

Wer traut sich jetzt noch gegen Neger vor zu gehen? Der Neger hätte die Frau in der Bahn noch Schächten können, dann wäre halt die Empörung etwas größer und man wäre schockiert und bla bla danach kämpft man wieder gegen „rächts“ und fühlt sich moralisch gut, mensch. Und wieder hat das Doofe Volk einen Führer der subtil fragt, ob man den totalen Krieg will. Und wieder schreit es ja und marschiert, nur diesmal ist es der Krieg gegen sich selbst. Wieder braucht das Doofe Volk Rettung von außen, nur wann kommt sie?

Die Rettung wird kommen, aber erst wenn Neger und Moslems uns angegriffen haben. Man bringe sich in Sicherheit.WE.

[11:10] Leserkommentar-DE: Es gab sehr viele Kommentare zu dem Angriff auf die Frau.

Meistens haben sich Frauen darüber aufgeregt weshalb keiner der Männer sich einmischte. Diese Situation zeigt doch einfach folgende Punkte auf.
Jeder der heute sich irgendwo einmischt muss mit verschiedenen Risiken rechnen.
Ist dies wirklich ein Angriff oder nur gespielt um jemanden zum Eingriff zu bewegen. Der Helfende wird dann angezeigt und kann Schadensersatz zahlen.
Ein weiterer Punkt ist, so mancher Helfender musste schon vor Gericht erscheinen und wurde wegen der Tätlichkeit verurteilt und durfte auch noch Schadensersatz zahlen. In beiden Punkten geht es einfach darum wer hat den besseren Rechtsanwalt und wie entscheidet der Richter. Unsere Rechtsprechung steht da ja einfach mehr auf der Seite des angegriffenen.

Darüber hinaus muss man aber auch feststellen das sehr viel der heutigen Männer aufgrund Ihrer Erziehung gar nicht mehr in der Lage sind sich zu wehren. Bei einer extrem hohen Scheidungsquote fehlt sehr oft die männliche Bezugsperson, welche für die Erziehung eines Jungen notwendig ist.
Auch das extreme behüten der Kinder verhindert oft das natürliche raufen. Denn wenn es immer heißt so etwas macht man nicht, wo soll da Selbstbewusstsein aufgebaut werden.

Viele Kommentatorinnen gestern betrachteten in den Kommentaren die Männer heute als Luschen.
Ich denke Sie haben die Männer die Sie sich wünschen. Ein Mann soll doch heute oft alles sein nur nicht mehr seine Männlichkeit ausleben. Ich kenne keinen jüngeren Mann in meinem Umfeld dem ich in solch einer Situation zutrauen würde sich aktiv einzusetzen.
Dabei meine ich nicht unbedingt das drauf schlagen, sondern auch einmal stehen bleiben und sich verbal zu äußern also einfach mal Stellung beziehen.
Wenn die Frauen andere Männer wollen, müssen Sie das Wesen eines Mannes auch akzeptieren oder ihre Jungs so erziehen lassen.

Die meisten schwulen Männer die ich kennen lernte kommen aus geschiedenen Familien und lebten bei der Mutter bzw. wurden von ihr aufgezogen. Vielleicht hängt dies auch mit den oben aufgeführten Punkten zusammen. Ich weiß jetzt nicht ob dies entscheidend ist. Denn es gibt ja auch genügend die nicht schwul sind und aus Scheidungsfamilien kommen. Aber es könnte mit meinen obigen Ausführungen zusammen hängen.

Derzeit ist es besser, sich in Sicherheit zu bringen.WE.

[19:30] Leserkommentar-CH:
Als Ü 50 Jahre alter weißer Mann, Hauseigentümer mehrerer Mehrfamilienhäuser, entwaffnete ich vor 5 Tagen einen Messerangreifer, welcher auf einen anderen friedliebenden Mieter losging. Polizei kam schnell. Schon das 2 x an diesem Tag, weil er schon andere Mieter bedroht hatte. Sie nahmen ihn mit. Am nächsten Nachmittag war er bereits wieder im Haus. Die Liste der Gewalttaten, Drohungen ist ellenlang. Eine ca. 55 Jahre alte alternative Schweizerin ging auf die Polizei los und organisierte einen kleinen "Schweizermob" aus Gutschweizern, inkl. Gutmännern, in gutem Quartier, welche die Inhaftierung von mir forderten, weil ich ein Vermieter sei und deshalb grundsätzlich schuldig sei. Ich kannte alle diese Nachbarn nicht, welche das forderten. SIE MICH EBENFALLS NICHT. Der Gewalttäter sei ein armer Alkoholiker, welcher von Vermietern immer rausgeworfen werde. Das sieht leider eine Mehrheit der gehirnamputierten, total 80 % aller Frauen sind es leider, wie diese Frau. Sobald sie aus DACH sind. Dazu könnte ich 100 !!!!! ähnliche Geschichten schreiben. Als ehemaliger Kampfsportler, sehe ich nicht mehr ein, warum ich solchen Frauen, dazu gehört die Mehrheit der heutigen Frauen, noch helfen soll. Sie sind derart verblödet und verblendet, dass sie ihre Beschützer hassen. Als ich in einem sehr großen Gym im Zürich sehr laut die Abschaffung des Frauenstimmrechtes forderte, hatte großen Zuspruch. Die Frauen schlichen sich davon. WARUM SOLLEN WIR UNSERE PEINIGERINNEN SCHÜTZEN. SIE WOLLTEN ES SO!!!!

Solche echten Eidgenossen braucht das Kaiserreich dringend. Die Gutmenschinnen werden die Hölle auf Erden erleben.WE.

 

Seitenauslagerung, alte Inhalte finden Sie im Archiv

 

 

 

 

© 2006 - 2020 by Hartgeld GmbH